ANZEIGE
ANZEIGE

Ist euch dieser Händler / die Werkstatt in Ennepetal bekannt?

  • Ist euch dieser Händler / die Werkstatt in Ennepetal bekannt?

    Hallo zusammen.
    Bei meiner ersten Ausfahrt war ich noch bei diesem Händler bzw. bei dieser Werkstatt:

    werners-bike-service.de/Startseite/

    Ist euch diese Wekstatt bekannt bzw. hat hier schon jemand Erfahrungen damit :?:

    Ich habe den Chef mit der Blade ne Probefahrt machen lassen um auf Nummer sicher zu gehen, das mir das Teil nicht um
    die Ohren fliegt und ich auch noch an der nächsten Ampel zum stehen komme, da ich ja den Wartungszustand meiner
    Blade nicht wirklich kennen. Und ich meine den tatsächlichen Zustand, nicht das was der Verkäufer erzählt.
    Mein Plan ist die Blade demnächst zur Inspektion dorthin zufahren.

    Dann fragte ich den Chef was er von einem Schneeschild hält und er sagte, das das mit der Blade ohne Allrad keinen Sinn macht.

    Was meint ihr dazu? Brauche ich zum Schneeräumen auf jeden Fall Allrad oder würde auch eine Anfahrhilfe wie zum Beispiel
    diese hier reichen?

    shop.aubu.de/catalog/product_i…6EJV_lYIru0BUMaAoXJ8P8HAQ



    ottinger -


    Anfahrhilfe


    Speedy

    für Leicht-LKW

    SUV, 4x4,

    Transporter und Wohnmobile


    Vielen Dank für Eure Antworten. :thumbup:

    Und viele Grüße von ATVROOKIE
    Theoretisch komme ich mit meinem ATV überallhin, nur weis mein ATV nix davon!
  • Ich habe jahrelang mit einer 400er Triton Outback mit Heckantrieb den Schnee geschoben. Ich muss sagen, dass ging ganz gut, habe aber vorher folgendes gemacht:

    - Luftdruck auf 0,25bar senken
    - 50kg Streusalz oder eines von den Kindern hinten auf den Gepäckträger legen/setzen
    - der Schnee sollte nicht höher als 20cm sein

    Ein Bekannter von mir mach das Selbe mit einer heckgetriebenen 400er Arctic Cat. Der räumt damit das ganze Dorf frei.

    An deiner Stelle würde ich es auf einen Versuch ankommen lassen. :thumbup:
    Gruß Klempner

    P.S.: In der Ruhe liegt die Kraft...
    ANZEIGE
  • Aber die Kosten nur für einen Versuch....

    Hallo Klempner.

    Vielen Dank für deine Antworten! :thumbup:

    Aber so wie ich das mittlerweile verstanden habe würde mich der Spaß

    500€ = Seilwinde + 500€ = Schneeschild kosten. Oder :?:

    Da ist dann wirklich zu überlegen, ob ich nicht doch einfach die Schneefräse reparieren lasse.
    (Vermutlich ein Vergaserproblem wegen zu altem Sprit)

    Das schöne daran wäre, das man das ATV eben im ganzen Jahr zum Einsatz bringen kann.

    Viele Grüße von

    ATVROOKIE
    Theoretisch komme ich mit meinem ATV überallhin, nur weis mein ATV nix davon!
  • Preis für die Winde ist etwas hoch gegriffen, außer du läßt sie einbauen statt selbst Hand anzulegen. Eine Winde ist nicht nur für das Schneeschild da und man muß den Gesamtnutzen sehen. Schneeschilder kosten gut Geld das ist richtig. Könntest dich mit etwas Geduld nach einem gebrauchten Schild umschauen.

    Schnee schieben mit Heckantrieb würde ich - im Gegensatz zu klempner - nicht empfehlen. Kommt immer darauf an wo und wie die eigentlichen Verhältnisse sind. Habe Betonpflaster und der Hof steigt leicht an - mit meiner Outback 300 bin ich bei Schnee nicht mal mehr den Hof hochgekommen :huh: Sobald das Zeug etwas anfriert, es mit dem zu schiebenden Gewicht bergauf geht oder die Schneemenge mehr wird fangen die Probleme an. Wenn ich das Geld in die Hand nehme will ich auch wirklich Schnee schieben können - ansonsten empfehle ich einen breiten Schneeschieber. Für einen Versuch wäre mir das auch zu teuer und ich würde vielleicht auch lieber die vorhandene Schneefräse reparieren lassen.
    Niveau wirkt nur von unten wie Arroganz :heuldoch_2_2:

    "Alles außer Allrad ist ein Kompromiß" - Walter Röhrl
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE
,