ANZEIGE
ANZEIGE

Smc 520 rr nimmt kein Gas mehr an u hat Fehlzündungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Steht ja auch in der Überschrift das ich nichts mache weil es neu ist und ich garantie habe aber trotzdem mal frage. ( rein informativ )
  • Hey bin neu hier , meine smc 520rr Canon hat das gleiche Problem;(.
    Nur habe ich keine Garantie .
    Und bin mit meinem Latein am Ende und das als gelernter Kfz so was ist mir noch nicht passiert bis jetzt alles wieder flott bekommen.
    Nur bei dem Quad ist mal ein Fahrzeug wo ich nicht weiter weiß und wirklich nichts klappt.

    Was war dein Problem bzw wie wurde es gelöst ??


    Meine 520rr will nicht mehr .
    Bin heute normal gefahren wie immer auch durchen Wald.
    Zum Schluss kam ein wheelie und danach war das quad dann nur noch am bocken .
    Also bin im standgas nach Hause gefahren .
    Quad komplett zerlegt Fehler suche .
    Festgestellt Hupe abgerissen und eine Sicherung war geschmolzen aber noch funktionstüchtig .
    Hupe ab Sicherung neu .
    Quad springt wie vorher normal an nimmt aber kein Gas an bzw haut es nur fehlzünsungen raus ;(.
    Kerze ist neu ! Luftfilter sauber und vergaser gereinigt.
    Habe meine cdi vermutet aber die ist heile hatte sie an einer andern 520rr und die schnurrte.
    Tankdeckel ab Fehler immernoch da .
    Also im standgas läuft sie 100%.
    Gebe ich leicht Gas fehlzündungen Vollgas geht direkt aus .
    Alle Kabel Stecker etc gecheckt nichts was sich finden lässt....

    Bitte helft mir ich brauche das quad :(
  • Ja hatte den vergaser ausgebaut komplett zerlegt und gereinigt da ich vermutet habe das es daran liegt war aber nicht so.
    Was komisch war das der Fehler nach dem Wheelie gekommen war , kann möglich sein das ich iwas geschrottet habe Elektrik mäßig ? Da Hupe ja abgerissen war und gegen Rahmen lag evtl plus drann gekommen , hauptsicherung ist ja weggeschmolzen aber nicht durchgebrannt was mich noch mehr gewundert hat .
    Naja hoffe ihr könnt mir helfen bin jetzt an einem Punkt wo ich mir denke das kann nicht sein .
    Habe heute den kompletten Tag davor gesessen probiert und gemacht egal was nichts ging .
    Sie startet läuft normal wie immer im Stangas, gebe ich ganz leicht gas geht die drehzahl kurz hoch auf 3500 4000 und dann kommt sofort die fehlzündung bei Vollgas geht sie sofort aus .
  • Marv2018 schrieb:

    Ja hatte den vergaser ausgebaut komplett zerlegt und gereinigt da ich vermutet habe das es daran liegt war aber nicht so.
    Was komisch war das der Fehler nach dem Wheelie gekommen war , kann möglich sein das ich iwas geschrottet habe Elektrik mäßig ? Da Hupe ja abgerissen war und gegen Rahmen lag evtl plus drann gekommen , hauptsicherung ist ja weggeschmolzen aber nicht durchgebrannt was mich noch mehr gewundert hat .
    Naja hoffe ihr könnt mir helfen bin jetzt an einem Punkt wo ich mir denke das kann nicht sein .
    Habe heute den kompletten Tag davor gesessen probiert und gemacht egal was nichts ging .
    Sie startet läuft normal wie immer im Stangas, gebe ich ganz leicht gas geht die drehzahl kurz hoch auf 3500 4000 und dann kommt sofort die fehlzündung bei Vollgas geht sie sofort aus .
    Prüf doch einfach ob bei der besagten Drehzahl der Zündfunke aussetzt. Setzt er aus, ist es ein Elektrik Problem. Gibt es keine Aussetzer ist es wahrscheinlich ein Kraftstoff Problem. Das verkürzt die Suche schon mal erheblich.
  • ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE