ANZEIGE
ANZEIGE

Warrior Bremsen blockieren nach langem Stehen in der Sonne, seit dem werden sie zu heiß

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warrior Bremsen blockieren nach langem Stehen in der Sonne, seit dem werden sie zu heiß

    Hallo liebe Quad Community,

    vor circa zwei Monaten bin ich mit meiner Warrior ca 8km ins Büro gefahren - ohne Probleme. Nach Feierabend möchte ich wieder nach Hause fahren, doch nach 100m sind die Vorderbremsen so heiß, dass sie komplett blockieren. Das Quad stand ~8h in der Sonne, es war ein warmer aber nicht besonders heißer Tag. Ich habe die Bremsen abkühlen lassen und vorsichtig angetestet, wann sich die Backen wieder gelöst haben. Mit 3 Zwischenstopps kam ich dann die 8km heim, die Bremsen hatten sich jedesmal wieder komplett zugezogen.
    Vor ca 200km bekam meine Kriegerin von einer Werkstatt neue Bremsflüssigkeit und es wurde (angeblich?) alles fachgerecht vollzogen.

    Ich habe seit dem immer mal wieder getestet ob die Bremsen blockieren, auch bei Nacht wenn es nur 20°C hatte und das Quad den ganzen Tag keine Sonne abbekommen hatte.
    Das merkwürdige ist, ich kann manchmal zB. 1,5km fahren kann (Vorder- und Rückbremse werden gleichmäßig benutzt) und die Vorderbremsen werden zu heiß. Abkühlen lassen. Exakt gleiche Strecke zurück und es ist KEIN Problem, die Bremsanlage wird nicht zu heiß. Ich hab nach dem ersten Stillstand sogar das Gefühl ich habe einen größeren Weg den ich mit dem Bremshebel betätigen kann. Die Bremsfunktion lässt nicht nach.

    Was ist da los?
    Sind die Backen vielleicht bisschen lahm und bewegen sich nicht genug zurück?
    Wieso hatte ich vor dem Tag in der Sonne nie Probleme und seit dem Tag immer, egal wie warm es ist oder ob sie in der Garage stand?

    Ich hoffe mir kann jemand helfen! :)

    Liebe Grüße
  • Am Bremshebel liegt es nicht, die Schraube hat noch gut 1mm bis sie die Fläche berührt.

    Die Bremsbacken berühren die Bremsscheiben die ganze Zeit, ist das normal? Man hört sie sogar leicht schleifen wenn man das Quad vor und zurück schiebt..
  • klempner schrieb:

    Hast du evtl. zu viel Bremsflüssigkeit im Behälter?
    Nein, eigentlich nicht. Siehe Bild

    silverone schrieb:

    Wurde da nur die bremsflüssigkeit gewechselt.
    Die Bremsen betreffend, ja. Als ich die Warrior gekauft hatte, blockierte eine Vorderbremse komplett. Der Verkäufer vermutete, dass die Ursache Korrosion auf Grund der langen Standzeit (mehrere Monat über den Winter) war. Die Werkstatt hat das Quad abgeholt und dann fest gestellt, dass nicht Korrosion sondern zu viel Bremsflüssigkeit der Fehler war. Deshalb haben sie neue Bremsflüssigkeit eingefüllt.

    Ich habe der Werkstatt gesagt sie sollen das Quad fit machen und dann direkt neuen Tüv.
    Tüv hat sie, aber die Werkstatt hat mir das "fertige Quad" hin gestellt und es funktionierte nicht:
    - Tacho
    - ein Blinker
    - Aufblendlicht
    - Abblendlicht

    Das habe ich dann alles mit meinem Vater repariert, aber ich halte deshalb nicht sonderlich viel von der Werkstatt :D

    Mein Vater ist zur Zeit auf einer Motorradfreizeit und der Mechaniker dort meinte, es könnte am entlüften der Bremsen liegen.. Meinungen ?!

    Vielen Dank für Eure Hilfe !!! :thumbup:
  • Hallo,

    ich glaube eher das ein oder beide Bremskolben hängen oder zumindest schwergängig sind.
    Wenn du Rad und Bremsbeläge demontierst müßtest du ohne große Kraft den Bremskolben zurückdrücken können,
    falls nicht hat sich evtl. Dreck oder Rost abgesetzt und der Kolben kann nach dem Bremsen nicht mehr zurückgleiten.

    Gruß P.
  • Hört sich (theoretisch) interessant an: Erwärmte Luft dehnt sich bei Wärmezufuhr (Sonne) ungleich stärker aus als Bremsflüssigkeit - dadurch erhöht sich der Leitungsdruck in den Bremsleitungen und die Bremsen werden dadurch betätigt. Wäre auf jeden Fall ein Ansatzpunkt zur Problemlösung.

    Hank
  • Eine intakte Hydraulikbremse kann bei Ausdehnung durch Wärme die überschüssige Flüssigkeit in das Vorratsgefäß auslagern. Es ist dabei egal ob die Erwärmung durch die Sonne oder durch auftretende Wärme beim bremsen entsteht.
    Mach mal Folgendes:
    Wenn die Bremse mal wieder fest ist, dann dreh an den entsprechenden Rädern die Entlüfternippel kurz etwa 1 Umdrehung auf und schließ sie dann wieder.
    Dann schreibst du ob die Bremse danach frei ist oder nicht.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE