ANZEIGE
ANZEIGE

2 Jahre SMC Canyon 520 SM 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2 Jahre SMC Canyon 520 SM 2

      [img='http://www.deeem2031.de/Fotos/IMG0173A_zensiert.png',right,460][/img]Meine SMC Canyon 520 SM hab ich nun seit Anfang 2015. Fahre damit, da ich kein Auto besitze vor allem Stadt. Ansonsten längere Touren: Ab und zu mal in den Harz oder nach Leipzig. An die Ostsee und in die Niederlande war aber auch schon mal dabei. Paar Feldwege sind auch mal dabei aber für alles andere passen die Reifen und die Bodenfreiheit einfach nicht.

      Was bisher geändert wurde:
      • Bremslicht und Blinker hinten (vom Vorbesitzer)
      • QD Endtopf und Krümmer (vom Vorbesitzer)
      • Glühbirnen der Hauptscheinwerfer ersetzt - Mit den originalen war das Nachtfahren wie ein Blindflug. Hab' die erst vor kurzem durch Osrams "Night Breaker Unlimited" ersetzt (interessanterweise sind das ja H3 Birnen). Ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, danach hatte ich endlich das Gefühl auch wirklich Scheinwerfer zu haben (auch wenn nun die Gefahr größer ist den Gegenverkehr zu blenden).
        Da das ganze nicht viel gekostet hat, schnell einzubauen ist und viel bringt würde ich das jedem empfehlen.
      Reparaturen außerhalb der Inspektionen:
      • Auspuffschelle - Die Schelle mit der der Endtopf befestigt wurde ist schon nach ein paar Monaten gebrochen - das gab' so gut Sound dass man Kopfschmerzen von bekommen hat. [img]https://www.dasquadforum.de/wcf/images/smilies/wink.png[/img]
      • Gelbatterie - Die alte hatte sich mit einem Plattenschluss auf der Autobahn verabschiedet. Ich würde auch jedem der mit'm Quad auf die Autobahn fährt empfehlen eine Gelbatterie einzubauen, da die das Rütteln viel besser aushält. Wahrscheinlich hat nicht jeder das Glück genau in der Autoausfahrt an einem Karfreitag liegen zu bleiben - aber angenehm wird's so oder so nicht.
      • Temperaturschalter - Hab ich nicht schlecht geguckt als bei -3°C Außentemperatur die Warnleuchte für die Motortemperatur an ging. Aber soll wohl auch öfter kaputt gehen.
      • Kupplungszug - Ist so um die 6k km Laufleistung mitten in der Stadt gerissen. Doof aber verkraftbar - ADAC konnte da auch gut helfen.
      Was ich noch vor habe:
      • Die Übersetzung ist mit (originalen?) 14/32 bisl kurz. Allein um den Motor bei den längeren Touren die ich ab und zu fahre zu schonen kommt da mindestens ein 15er Ritzel drauf.
      • Verkleidung - Da sich insbesondere auf dem hinteren Kotflügel die Spuren der Stiefel sammeln und nicht weg wollen, habe ich mir überlegt das ganze mit Folie abzudecken (oder doch lackieren?). Auf dem Bild sieht man das noch nicht wirklich, da es etwas älter ist.
      • Reifen - Jeder der die (insbesondere Hinter-)Reifen kennt wird wissen, dass man bei Regen mehr schwimmt als fährt. Aber naja.. bisher siegt der Geiz.
      Und mal schauen was mir noch einfällt. Als ich die SMC neu hatte hab ich mich ja nicht mal getraut die Verkleidung ab zu machen, weil ist ja neu und teuer - und du hast keine Ahnung. Inzwischen überleg' ich mir schon die Inspektion zu sparen, weil das bisschen Flüssigkeiten wechseln und nachfüllen kann man irgendwie auch selber machen und nimmt sich dann auch mehr Zeit für. Und man lernt vor allem sein Fahrzeug kennen - was ich nicht alles gefunden hab als ich die Bremsflüssigkeit gewechselt habe...
    • Hier ist Obbi nochmal.
      Das mit den Birnen habe ich auch vor, mit den Ritzel auch von 14 auf 15, wenn man es denn merkt. Verbrauch eben bei 8 Liter. Wenn ich es mir zutraue. Wo beziehst du deine teile wenn du welche brauchst? Bei regen kann man mit den speedracer nicht fahren. Hatte gerade Probleme mit dem starten, wenn kalt mit Choke schlecht angesprungen, Kerze neu +kerzenstecker sauber gemacht. Geht manchmal einfach aus, aber wieder gleich an. Wieviel Luftdruck fährt du.
    • Bin ja neu hier, hätte noch viele fragen zum quad. Also über 100kmh schwer zu fahren, jede spurrille ist meine, es geht nicht ums Rasen. Aber man könnte ja auch schneller. Aber es macht soviel Spaß, die Beschleunigung usw. Wie lasse ich z.B.den Sprit aus dem Vergaser. Vielleicht bist du mal in der Nähe wenn du so viel fährst.
      Obbi
    • Ist vielleicht nicht ganz der richtige Ort für die Fragen aber ich versuch's mal:
      Inzwischen hab ich ein 15er Ritzel drauf und man merkt auf jeden Fall einen Unterschied. Ein Nachteil den ich sehe ist, dass wenn es innerorts mal etwas langsamer wird und man unter 50 km/h kommt muss man in den 4. runter schalten, wo man vorher ohne Probleme im 5. hätte weiter fahren können. Dadurch schalte ich innerorts zumindest gefühlt mehr. Aber viel ausschlaggebender ist natürlich, dass ich bei 120-130 km/h nicht mehr das Gefühl habe, dass der Motor gleich auseinander fliegt (mal etwas übertrieben). Die Höchstgeschwindigkeit ist dadurch auch von 145 auf 154 gestiegen - was zwar ganz cool ist, aber das habe ich auch nur einmal ausprobiert und nie wieder gemacht :) Letztendlich ist es kein riesen Unterschied aber ich musste eh das Ritzel wechseln (was auch kein großer Aufwand ist) von daher passte es ganz gut.
      Was ich allerdings schnell gemerkt habe ist auch, dass der Motor nicht dafür gemacht ist größere Ritzel aufzunehmen. In der Abdeckung des Ritzels ist ein Blech drin, was wahrscheinlich den Motor schützen soll, falls die Kette reißt. Nachdem ich das 15er Ritzel drin hatte schliff nun die (alte) Kette an diesem Blech, was erstens unschön Klang und zweitens das Blech natürlich abnutzte. Paar Tage später kam dann auch die neue Kette und das Problem war gelöst (die alte war bisl schlecht gepflegt und hatte wohl nicht mehr genug Beweglichkeit) aber manchmal hab ich trotzdem noch das Gefühl das die Kette an das Blech stößt.
      Was übrigens auch eindeutig dafür spricht, dass ein 16er Ritzel definitiv nicht passen würde - zumindest ohne Anpassung oder Ausbau dieses Sicherheitsbleches.
      Zum Verbrauch kann ich übrigens nichts sagen, da ich nie drauf achte...
      Die Teile suche ich auch immer neu, da ich auch noch nicht so viel bestellt habe, dass ich da meinen Stammhändler hätte. Bis auf die Hinterachslager hab ich aber bisher auch alles recht schnell gefunden. (und falls die jemand sucht: "6008z" ist das Zauberwort)
      Luftdruck der Reifen weiß ich gar nicht, steht doch glaub ich im Handbuch? War auf jeden Fall unter 1 Bar.
      Bin übrigens auch erst seit kurzem Hobbyschrauber, von daher können dir andere wahrscheinlich besser helfen.
    • Zwei linke Hände habe ich auch nicht, nur mit quads kenne ich mich nicht so gut aus mein erstes. Wegen dem Verbrauch, dachte jemand der viel fährt weiß in etwa er mit einer tank Füllung kommt. Ich persönlich fahre erst seit 4 Wochen. Ist nicht schlimm, trotzdem danke. Obbi :thumbup:
    • Also wenn du denkst, nur durch ein Ritzel mit einem Zahn mehr fährst du 154KmH mit dem Teil, solltest du mal deinen Tacho einstellen oder kontrollieren, das halte ich ja für ziemlich unwahrscheinlich.

      @Obbi
      Was fährst du für Reifen?
      Den Sprit kannst du über eine Schraube am Vergaser ablassen.
      Gruß Eric

      Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?
    • Ich meinte damit die Reifengröße und nein, die Kenda sind ziemlicher Mist, wenn es geht, wechsel auf Maxxis Spearz.
      Hast du kein Handbuch? Es gibt eine Ablasschraube, die musst du aufdrehen und dann läuft der Sprit über einen Schlauch ab. Je nachdem was du machen willst, solltest du vorher den Benzinhahn schließen, sonst hört es nicht auf zu laufen.
      Gruß Eric

      Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?
    • Obbi schrieb:

      Kenda speedracer, sind wohl nicht die besten!
      Die Kenda Speedracer sind, entgegen der vorherrschenden Meinung nicht übel. Sie sind laufruhig und sehr haltbar. Allerdings mögen sie keine Nässe auf der Fahrbahn. Bei Fahrzeugen mit 17 oder 20 PS könnte man das tolerieren, bei mehr PS würde ich sie nur als Schönwetterfahrer einsetzen...
      ANZEIGE
    www.quad-world.de
    ANZEIGE
    www.quadtuner.de
    ANZEIGE