ANZEIGE
ANZEIGE

Absolut keine Ahnung, möchte aber einsteigen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Absolut keine Ahnung, möchte aber einsteigen!

    Guten Abend zusammen,

    wie der Titel bereits sagt, bin ich absoluter Neuling was Quads angeht.

    Ich bin 26 Jahre alt, habe keinerlei Erfahrung mit Quads und nutze dieses Forum als erste Anlaufstelle.

    Mein Gedankengang war folgender, entweder Motorrad oder Quad.
    Da beim Quad der leidige Führerschein wegfällt, ist die Wahl dann doch schnell getroffen.

    Derzeitig fahre ich lediglich eine Simson S51 (altes DDR Mokick), welche für das Quad auch verkauft werden soll.

    Da ich von der Materie keine Ahnung habe, wollte ich euch so Fragen, was qualitative Marken sind und was für Quads sich generell für mich eignen würden.

    Dafür nutze ich einfach mal das Kaufberatungformular.

    1. Für was brauche ich ein ATV/Quad ?

    Hauptsächlich in der Freizeit zu cruisen.

    2. Wer soll alles damit fahren ?

    Praktisch wäre es, wenn 2 Personen draufpassen, aber ansonsten gehts auch wenn nur ich damit fahre.

    3. Wo will ich damit fahren ?

    Hauptsächlich Straße (95%), wäre aber schön wenn man mal einen Abstecher in einen Wald etc machen könnte.

    4. Einsatzbandbreite ?

    Hauptsächlich Kurzstrecke in der Freizeit, aber es sollten auch längere Touren (mehrere Stunden) damit machbar sein.


    5. Bist Du technisch/handwerklich begabt, hast Du eine ATV/Quadwerkstatt in Deiner Nähe ?

    Ich bin technisch halbwegs begabt (hab mein Mokick auch komplett von Grund auf neu aufgebaut) und ich habe eine Quadwerkstatt in der Nähe.


    6. Bist Du auf das Fahrzeug als tägliches Transportmittel angewiesen ?

    Nein, dafür habe ich ein Auto.


    7. Willst Du das ganze Jahr fahren ?

    Nein, im Winter würde das Quad eingemottet werden, es soll ein "Schön-Wetter-Fahrzeug" sein.


    8. Wohnst Du Ländlich oder in der Stadt ?


    Ich wohne ländlich.


    9. Manuelle Schaltung oder Automatik ( Variomatik ) ?

    Ist mir recht egal, wobei manuell sicherlich mehr Spaß macht, wenn man etwas sportliches fährt.


    10. Gebraucht oder Neufahrzeug ?

    Aufgrund meines Budgets kommt wahrscheinlich nur ein Gebrauchtfahrzeug in Frage.


    11. Dein Gewicht & deine Größe ?

    Breit gebaut (110kg) und 1,78 m groß.

    12. Dein Alter ?

    26.

    13. Was darf es kosten ?

    Budget ist 5000€, wobei ich sehr gerne weit drunter liegen würde.

    14 . Eigene Frage !?

    Weniger eine Frage, sondern eher eine Bitte bei den Empfehlungen.
    Ich möchte sogenannte "Chinakracher" die "billig" sind eher vermeiden, da ich dann doch gerne ein recht wartungsfreies wartungsarmes Spaßfahrzeug haben möchte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rakku ()

  • hank schrieb:

    Rakku schrieb:

    da ich dann doch gerne ein recht wartungsfreies Spaßfahrzeug haben
    Der erste Beitrag und schon so ein Megawitz :4_1_219[1]:

    Soll nicht heißen, dass das Ding direkt 5 Jahre einfach laufen soll ;)
    Eher, dass ich nicht vor und während jeder Fahrt erst irgendwas rumbasteln muss, damit es läuft.
    Was ich leider bei meiner Simme habe/hatte.

    Danke für den Tipp, ich werd mich die Tage mal durchs Forum wühlen.
  • Aber bei einem Quad ist eigentlich immer was zu tun.Ich kann sicher nicht für alle Marken sprechen aber so ein Teil ist schon echt arbeit...An was für ein Quad hast du gedacht ?Bei deinem Budget solltest du dann gleich auf eine "hochwertige" Marke wie Yamaha oder Suzuki zurück greifen wenn du möglichst wenig arbeit willst.
    :schnellweghier:
  • PaddyG schrieb:

    Aber bei einem Quad ist eigentlich immer was zu tun.Ich kann sicher nicht für alle Marken sprechen aber so ein Teil ist schon echt arbeit...An was für ein Quad hast du gedacht ?Bei deinem Budget solltest du dann gleich auf eine "hochwertige" Marke wie Yamaha oder Suzuki zurück greifen wenn du möglichst wenig arbeit willst.

    Nunja, bei Motorrädern gibts ja auch viele, welche man einfach nur anschmeißt und sie laufen, auf sowas ähnliches wollte ich beim Quad hinaus.
    Wie gesagt, soll nicht heißen, ich hätte Angst mal selbst Hand anzulegen, aber ich möchte kein Werkstattprojekt, sondern ein funktionierendes Fahrzeug.
    Für das Budget sollte das hoffentlich machbar sein.
  • Natürlich gibt es solche Modelle auch bei Quads, nicht alle sind Bastelbuden. Wenn ich bei mir was machen muss, dann meist nur, weil ich selbst was kaputt gefahren habe.
    Hast du dir schon mal ein paar Modelle raus gesucht?
    Eine Suzuki LTZ 400, der Golf unter den Quads, ist recht robust und hat einen haltbaren Motor und ist für dein Budget definitiv zu bekommen.
    Ein 700er Raptor wäre wahrscheinlich auch noch interessant für dich, liegt aber leider über deinem Budget, falls der dir zusagt, kannst du ja noch etwas sparen ;)
    Gruß Eric

    Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?
  • Sicherlich ist dein Budget groß genug um etwas gutes zu finden womit du möglichst wenig zu tun hast.Aber du weisst eben nie.Vielleicht läuft es ewig ohne jemals zu zicken aber der Wartungsaufwand ist trotzdem hoch und dann bringst du das Teil nicht jedes mal in die Werkstatt wenn eine kleinigkeit gemacht werden muss.An was für ein Quad hast du den bis jetzt gedacht ?Je nachdem was du möchtest ist vielleicht auch ein Neufahrzeug drin und du hättest weniger Arbeit...
    :schnellweghier:
  • Klar muss man auch mal was dran machen und der Verschleiß ist auch höher als bei einem Motorrad, aber an einem Quad ist ja auch mehr dran.
    Es hängt eben alles von Wartung, Pflege und Umgang mit der Maschine ab.
    Gruß Eric

    Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE