ANZEIGE
ANZEIGE

Access AMS 4.30, Aeon Cobra 400 oder was ganz anderes?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • seh es mal so hank: wenn du dir das Wochenende die neuen Bestimmungen durchliest , kommst Du wenigstens nicht mehr dazu Löcher in Leitungen zubohren
    Aber trotzdem sind beide kisten nicht schlecht. Düse gerne mal die Ecken wenn ich se mal wieder bewegen muss
    [img]https://www.dasquadforum.de/gallery/userImages/bc/12673-bc47ca08.jpg[/img]

    Scheiss auf´s Pferd ! echte Prinzen kommen mit dem Quad :F3:
  • Danke für das Feedback leute :thumbsup: , habe mir zahlreiche Beiträge zu beiden Maschinen durchgelesen und mich so für die Cobra 400 entschieden. Werde später mal zum Händler fahren und preislich alles abklären :) . Würde sie dort auch direkt auf LOF sprich 30PS umbauen lassen. Bin mir nur nicht ganz sicher ob ich direkt die SM Version bestellen soll oder doch lieber Basic mit zusätzlichen Straßenreifen. Bei der Basic könnte ich dann eben Gelände sowie Straße fahren ?( ?( Was meint ihr dazu? ^^ ^^
  • Das würde ich so nicht unterschreiben...
    Mit meiner Adly und der Predator bin ich zweigleisig gefahren... Ich war einige Male im Offroadpark und habe die Kisten nach allen Regeln der Kunst eingesaut! :D
    Aber die KFX jetzt hat nichtmal Geländepellen... Der Park ist irgendwann ausgereizt (mit nem Sportquad kann man aufgrund der geringeren Bodenfreiheit auch nicht alle Strecken fahren) und Feldwege kann man sogar mit ner Supermoto fahren. Alles andere ist eh meist illegal.
    Daher hab ich mich bewusst für das Straßenfahren entschieden...
    Aber letztlich muss das jeder selbst entscheiden.
  • ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE