ANZEIGE
ANZEIGE

Demontage Rückleuchte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Demontage Rückleuchte

    Hallo zusammen,

    hat jemand schon einmal die Rückleuchte bei der Adly 320 Hurricane ausgebaut bzw die Birnen ausgetauscht? Bei mir sind 2-3 LEDs defekt aber ich habe ehrlich kein Plan wie ich das Glas abbekomme bzw wie ich die Leuchte abschrauben kann.

    Links und Rechts sind zwei Einkerbungen leider bricht das Plastik eher als das es sich auch nur einen mm bewegt.

    Danke euch
    Dateien
    • DSC_0274.JPG

      (358,31 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0275.JPG

      (436,98 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Tja, reparieren ist da leider nicht viel. Das Ding ist komplett rundherum verklebt. Selbst mit Heißluftföhn tut sich da nix. Ich suche mir jetzt eine alternative Leuchte und montiere diese, denn 65€ sind mir zu viel für eine Lampe die ich, wenn sie wieder kaputt geht, nicht reparieren kann.

    An die Schrauben kam ich leider auch erst dran nachdem ich die Verkleidung hinten demontiert hatte. Warum muss das immer so umständlich sein!? D:

    Ich berichte wenn die neue Leuchte montiert ist für alle die später evtl. das selbe Problem haben.
  • Es sind nur LEDs keine Magischen Lämpchen. Die lassen sich relativ kostengünstig austauschen. Wäre nicht die erste LED-Leuchte die ich repariere.

    So nun aber back to Topic. Ich habe bei Louis eine (vom Lochabstand) passende Leuchte gefunden. Preis 25€ leider passt ist vom Gehäuse etwas breiter daher musste ich sie ein Stück runter setzen - 2 Löcher ins Kunststoff gebohrt, Steckerchen umgelötet und gut ist. Sieht aus wie Original und ist von der Optik sogar noch besser. Dauert keine 10 Minuten.

    Das war mir die Ersparnis wert - bin zufrieden :)
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE