ANZEIGE
ANZEIGE

Straßenquad zum Spaßhaben gesucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • um wieder das eigentliche Thema aufzugreifen:

    Eine Kymco Supermoto hatte ich zuerst im Sinn, bin dann aber recht schnell wegen der Höchstgeschwindigkeit davon abgekommen.

    Die aktuell klare Empfehlung geht ja grad eher Richtung Adly bzw. Online. Was ist den mit den SMC? Gäbe es einen Grund von denen Abstand zu nehmen?
  • Gegen SMC spricht eigentlich nichts, der Motor ist ja der gleiche 500er wie in Adly oder Online. Das ist ein optisches Thema, was Dir besser gefällt. Evt. auch die Sitzposition testen, die ist möglicherweise etwas anders. Die SMC ist ein paar cm kürzer und wirkt auch etwas kleiner als die Adly.
    Grüße Mr.Gibbs
    QTNA
    Fliegen ist nicht schöner..



  • Auch ist die SMC einige Kilos leichter, fährt sich also auch etwas agiler bzw sportlicher.
    Ich persönlich finde die Verarbeitung der Verkleidung und der Sitzbank an der SMC minimal schlechter als an der Adly
    ... aber wie gesagt -> "persönlich" ;)
    Mir selber ist die Sitzbank etwas zu schmal aber da hilft wirklich nur eins: Probesitzen und Probefahren :D
    8) Arroganz ist die Perücke der geistigen Kahlheit :smokin:
  • was wäre denn mit nem 700er rappen zum schrauben, in letzter zeit unter 6tsd gesehen aber leider auch nicht für 5tsd.

    da hättest was anständiges

    ps die 660 auch eventuell aber da muss man mittlerweile sehr gut aufpassen beim kauf
    Wenn der Porsche es schaft den LKW vor dem Ortseingangs Schild zu überholen, dann schaffe ich das auch!!

    Gruß Matthias
  • Wenn du für um die 5000€ ne gebrauchte an Land ziehen willst, auf jeden Fall jemanden mitnehmen, der sich damit auskennt.
    Wie schon erwähnt sind meiner Meinung nach gut 1/3 der Quads auf dem Markt "Blender"... heisst Tacho manipuliert, illegales Tuning* oder Unfall / Crash verheimlicht.
    Ein Erfahrener kann dir auf den zweiten oder dritten Blick schon sagen ob was damit nicht stimmt, gerade was Lenkgeometrie, Lager- bzw allgemeine Motorgeräusche usw angeht.
    Im Nachhinein ist das sonst immer mit viel Ärger und Geld verbunden ;)


    *illegales Tuning: Ein Beispiel -> Hab mich mal für ne 700er KFX interessiert und auch was schickes im Netz entdeckt. Das Quad wurde auf SuMo umgebaut inkl Tieferlegung. Erst ein Bekannter (KFX Freak) machte mich darauf aufmerksam, das der Verkäufer wohl eigenmächtig die Aufnahmepunkte der Federbeine an den A-Arms freischnautze umgeschweißt hat, ohne TÜV oder Eintragung. Das gäbe beim nächsten TÜV Termin ein böses Erwachen 8|
    Sehe sowas mal als Laie ?(
    8) Arroganz ist die Perücke der geistigen Kahlheit :smokin:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kentzo ()

  • Da scheitert es halt schon an der Person mit der Ahnung :) (außer es findet sich hier jemand aus dem Rhein Neckar Kreis / Mannheimer Raum der mitkommen würde).

    Aber eine Raptor scheidet für mich aktuell aus. Das wird mir zu teuer. Für das Geld das eine akzeptable, gebrauchte Raptor kostet, bekomme ich halt (fast) eine neue Adly, Hurricane oder SMC. Ich schraube zwar gerne, möchte mir aber nicht gezielt ein Schrauberprojekt zulegen. Da steht noch ein anderer Kandidat in der Garage.

    Ich klappere heute bzw. am Wochenende mal gezielt zwei - drei Händler ab und schaue mal, was der auf dem Hof hat. Ggf. kann man schon was Probefahren oder zumindest Probesitzen. Danach kommen die Privaten dran.

    Weiß in dem Zusammenhang jemand ob die Verkleidungen der "kleineren" identisch mit den größeren sind? Also ob z.B. das Chassis einer 320 Hurricane einer 500 entspricht? Bzw. ob der gesamte Aufbau, abgesehen von Motor, Bremsen usw. ggf. sogar identisch ist? Nur aus Vergleichsgründen des Sitz bzw. Bedienkomforts?
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE