ANZEIGE
ANZEIGE

Kymco 250 Bremse entlüften

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kymco 250 Bremse entlüften

    Guten Abend zusammen,

    ich habe eine Kymco maxxer 250 bei der von jetzt auf gleich beide Bremsen auf der Hinterachse nicht mehr funktionierten. Die Handbremse zeigte keine Wirkung mehr und die Fußbremse blieb beim Treten einfach unten, ebenfalls ohne eine Wirkung zu zeigen. Verrückterweise gab es am nächsten Tag wieder ein bisschen Bremswirkung. Allerdings längst nicht genug. Ich frag mich momentan woran es liegen kann. Die Beläge können es ja nicht sein. Kann es am Entlüften liegen? Es wundert mich dabei nur, dass es bei beiden Bremsen mit einem mal so stark nachgelassen hat. Die Anordnung der Schläuche macht den Eindruck, dass es theoretisch nur bei einer Bremse passieren sollte, dass sich irgendwo Luft angesammelt hat und dass die andere dann noch funktionieren müsste. Oder lieg ich da falsch? Ich frage mich ob es durchs entlüften getan wäre oder ob nicht irgendein Teil kaputt ist.

    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und es findet sich jemand der mir helfen kann.
    Würde mich freuen :)

    MfG
    Yed
  • wenn es plötzlich passiert ist , dann ist meist etwas kaputt gegangen. Entweder der bremszylinder oder der bremskolben . Irgendwo sollte bremsflüssigkeit ausgetreten sein.
    [img]https://www.dasquadforum.de/gallery/userImages/bc/12673-bc47ca08.jpg[/img]

    Scheiss auf´s Pferd ! echte Prinzen kommen mit dem Quad :F3:
  • ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE