ANZEIGE
ANZEIGE

Adly 320 Standgas- & Wärmeproblem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Adly 320 Standgas- & Wärmeproblem

    Hallo Zusammen,


    ich habe mir vor kurzem eine 2013er Adly ATV 320 Supermoto zugelegt. Die Vorbesitzer haben sich mehr schlecht als recht um das gute Stück gekümmert. Den ersten Service habe ich direkt machen lassen. Folgendes wurde gemacht:

    • Ölwechsel
    • Getriebeöl
    • Zündkerzen
    • Luftfilter
    • Kühlmittel

    2 Probleme bleiben jedoch und ich hoffe ihr habt Erfahrungen oder Tipps angesichts der Probleme:

    • Bei längerer Fahrt über 80 Km/h läuft die Maschine heiß und die Leuchte geht an. Kühlmittel ist genügend vorhanden und der Lüfter funktioniert.
    • Im Stand läuft der Motor sehr unrund. Ohne Choke geht der Motor meistens aus (auch im warmen Zustand). Die Drehzahl schwankt ohne Choke zwischen 1600 – 2400 U und ich kann mir noch nicht erklären woran es liegen kann. CDI wäre eine Vermutung, aber da wüsste ich jetzt keine passende Alternative zum Original, da ich kein Schrauber bin.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, da das Quad sonst genial läuft.
  • schwer zu sagen, was das ist. der luefter kann auch zu spaet anspringen.

    ich habe z.b. bei einem meinem jumbo der luefter getauscht, der lief zu langsam und hat nicht gereicht der motor zu kuehlen. die lager waren nicht mehr so doll. aber 11 jahre alt. das ist nicht dein fall. auf jeden fall bei mir hats geholfen.

    musst du alle sachen kontrolieren, die damit zu tun haben. wie habi schreibt, wasser muss vorhanden sein. wasserpumpe muss laufen, luefter muss richtig blasen.

    das schwanken ... irgendwas rundum vergasser.
  • Vielen Dank schon mal für die zahlreichen Antworten. Ich werde mal am Wochenende einen genaueren Blick in den Kühler werfen und mal etwas an dem Vergaser rumprobieren.

    Melde mich hoffentlich mit guten Nachrichten zurück.
  • So, ein Problem von zweien ist jetzt gelöst.

    Das Hitzeproblem ist gelöst:
    1. War der Kühlmittelstand nicht optimal, also hatte ich noch etwas nachkippen müssen.
    2. Das gravierendere Problem war mein Nummernschild. Dieses war direkt am Rammschutz vor dem Kühler angebracht und hat ihm wohl die nötige Luft zum Atmen genommen.
    Habe das Kennzeichen jetzt mittels 2 Rohrschellen an dem Gestänge neben dem Kühler angebracht.

    Siehe da selbst der Lüfter läuft nach längerer schneller Fahrt nicht mehr.

    Das Problem mit dem umrunden Lauf und Ausgehen ohne Choke besteht weiterhin. Da werde ich wohl in die Werkstatt müssen zum Durchchecken der Vergaser Einstellung.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE