AD
AD

Motor hat ausetzter...

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Motor hat ausetzter...

    heho. Nachdem ich meine ltz jetzt endlich zusammengebaut habe, hab ich folgendes problem:
    Läuft im stand wunderbar, springt super an nur wenn ich beschleunige hat sie aussetzter.im stand hört es sich so an als ob ich zwischendurch gas wegnehmen dreht also hoch hört auf und dreht weiter.
    Gemacht hab ich bis jetzt:
    -Ventile eingestellt
    -Zündspule und cdi getauscht
    -Neue ZK
    -vergaser gereinigt
    -Anderen vergaser verbaut
    - Frischer sprit

    Hat jemand ne Idee?
  • Am sinnvollsten wär es, wenn du prüfen würdest ob der zeitweise Zündfunken ausetzt.
    So suchst du nicht an der Elektrik und im Kraftstoffbereich.
    Sind Zündaussetzer vorhanden ist es erst mal eine elektrische Angelegenheit, gibt es keine Aussetzer ist es sicher ein Kraftstoffproblem.
  • danke für die Antwort aber ich denke wenn dann setzt vielleicht 1-2 funken aus umd das wird selbst mit nem oszi schwer zu erkennen sein bei dieser drehzahl. Zumal der fehler auch immer bei gleicher drehzahl ist( nach gehör) aber ich werde es mal testen

    Mfg
  • 1. Ist jeder einzelne Zündaussetzer auch über 10.000 Umdrehungen mit dem Oszilloskop sicher zu erkennen. Ich glaub nicht dass dein Problem über 10.000 Umdrehungen liegt.
    2. Hast du wahrscheinlich kein Oszilloskop im Hause, aber es geht auch viel einfacher. Jeder der einen Schraubenzieher halten kann, der kann sich was selber basteln um den Zündfunken auch beim fahren beobachten zu können und zwar bei jeder Drehzahl.
  • Erklär das mit dem Schraubenzieher mal etwas genauer @Habbi

    Die kerze ist nicht sehr aussagekräftig weil ich seitdem nichtmehr gefahren bin aber bild hab ich angehängt. Kolbenboden ist schwarz belegt.
    Hab mal 2 videos gemacht

    Files

    The post was edited 2 times, last by kxr250s ().

  • was ich bis jetzt kraftstoffseitig gemacht hab:
    -benzinhahn gereinigt
    -frisches benzin
    -vergaser gereinigt
    -ersatzvergaser getestet
    -hauptnadelmembrane mit druck auf funktion geprüft(k.p. ob ich es richtig gemacht habe)
    -ansaugschlauch vor vergaser via bremsenreiniger auf fehlluft getestet
    -luftfilter gereinigt und neu geölt

    was ich algemein noch gemacht hab:
    -ventile eingestellt
    -neue zk
    -cdi, limaregler, zündspule und kerze getauscht

    morgen will ich noch kompression testen(nachdem ich meinen tester wieder gefunden hab :facepalm: :facepalm: )
    wobei ich den fehler eher weniger in der motor mechanik als in der versorgung vorstellen kann das das problem nur im mettleren bereich auftritt.
    an dem ltz vergaser gibts nur die leerlaufschraube zum einstellen oder??
    der vergaser hat 4 düsen da muss man erstmal den überblick behalten ?(
  • Nur 4 Düsen ?( , meiner hat 8, hast du mal Bilder von dem Vergaser oder den genauen Vergasertyp
    Sorry, hab grad bei meinem Reservevergaser nachgezählt, ich kam auf 10.

    The post was edited 1 time, last by Habbi ().

  • AD
www.quad-world.de
AD
www.quadtuner.de
AD
AD