AD
AD

Seilwinde aber welche ????

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Seilwinde aber welche ????

    Ich suche eine Seilwinde für meine MXU 500 Gesamtgewicht des ATV liegt bei 350kg ! Ich benötige die Winde wenn ich mal ins Gelände gehe und meine Süsse nicht mehr vorwärts kommt das kommt vielleicht 3-5 im Jahr vor. Was sollte ich preislich investieren und was sollte ich achten bzw was braucht sie unbedingt?? Vielleicht könnt ihr mir eine empfehlen!
  • Hallo BenTen.

    Ich hatte das gleiche Problem, serienmäßig war an der CForce auch keine Winde dran. :thumbdown:

    Habe dann die "Originale" von CF Moto genommen, die hat so 1300KG Zugkraft und liegt

    preislich bei 100-120€, ist aber nicht fernbedienbar. :thumbsup: Auf jeden Fall hat mir die Winde

    schon ein paar mal den "Popo" gerettet, da ich mich mit beladenem Anhänger im Wald am Hang

    festgefahren hatte. :cursing:

    Du solltest nur überlegen ob du die Winde samt Elektrik selbst einbaust, oder es machen lässt. ?(

    Ich habe es in der Werkstatt machen lassen, was damit endete, dass das Fahrzeug fast abgebrannt wäre. :cursing:

    Kannst du unter der Rubrik "Erlebnisse" - Die erste Ausfahrt eines Anfängers" nachlesen. :.pfeifer:

    Viele Grüße aus dem bergischen Outback von ATVROOKIE :Hallo:
    Theoretisch komme ich mit meinem ATV überallhin, nur weis mein ATV nix davon!
  • Habe meine von Löffler. Habe die auch als "Notanker" gekauft wenn es mal nicht weitergeht. Habe mich von Löffler beraten lassen und mich dann für eine von LQ entschieden. Nachdem sie so gut wie nicht benutzt wird wollte ich dem Stahlseil nicht beim rosten zusehen und habe direkt ein Kunststoffseil montiert. Fernbedienung finde ich ganz geschickt weil man sich so frei um das Fahrzeug herum bewegen kann beim winchen. Falls was reißt oder kippt muß ich nicht unbedingt direkt daneben stehen. Habe die Winde selbst verbaut und eine entsprechende Absicherung genommen ... man will ja kein Lagerfeuer basteln aus seinem ATV.
    Niveau wirkt nur von unten wie Arroganz :heuldoch_2_2:

    "Alles außer Allrad ist ein Kompromiß" - Walter Röhrl
  • Hmmmm die Originale von Kymco kostet mich 400Euro denke für den Preis bekomme ich schon eine andere recht ordentliche! ich wollte max um die 100Euro ausgeben an 10-20Euro soll es jetzt nicht scheitern!

    Wieso ist der Einbau so kompliziert bzw schwierig?? die Winde braucht doch nur abgesichertes + , evt geschaltetes damit es keinen dauerstrom hat! Das Angebot ist echt riesig an Winden
  • Die "Experten" in der Werkstatt haben die Hauptzuleitungen am Rahmenrohr
    rechts über dem Auspuff "ohne" jegliche Absicherung verlegt. :cursing:

    Somit ist die Isolierung geschmolzen und das war dann so, als ob du eben den
    Plus und Minuspol der Batterie direkt zusammenhälst. :cursing:

    Gut, der Schaden wurde danach natürlich sofort behoben, aber wie dazu schreibe
    ich hier besser mal nix. :thumbdown: Da muss ich selber noch mal nachbessern.

    Was mir noch eingefallen ist, ich fahre ja die CForce immer auf dem Anhänger zur
    Inspektion, somit hilft einem die Seilwinde auch dann. Das Ganze sieht dann ungefähr
    so aus:

    Mit der Winde raufziehen 4.jpg

    Mit der Winde raufziehen 2.jpg

    Viele Grüße aus Radevormwald von ATVROOKIE :Hallo:
    Theoretisch komme ich mit meinem ATV überallhin, nur weis mein ATV nix davon!
  • Und so sieht die von CF Moto aus:

    Seilwinde Megawinch 2500.jpg

    Das Problem ist auch meistens nicht die Winde selber, sondern die speziellen Anbauplatten

    eben je nach Hersteller und Modell.
    Theoretisch komme ich mit meinem ATV überallhin, nur weis mein ATV nix davon!
  • Habe ne Mxu 500 die Montageplatte könnte bzw müsste doch für fast jedes ATV passen und wenn nicht wird die platte passend gemacht!! Mein Händler ist 3km von mir entfernt da wird das Häschen eben vor gefahren anstatt auf nen Hänger zu wuppen!

    Bin immer noch nicht weiter mit einer winde :(
  • Bezüglich Einbau habe ich die Kabel mit einem Isolierrohr für Hydraulikschläuche ummantelt und so durch den Rahmen gelegt ... da sollte dann auch nix durchscheuern. Der Einbau an sich ist keine große Kunst wenn man weiß was man macht.

    Bei einem "Paket" für 100,-- Euronen sollte man sich nicht wundern wenn das Rollenfenster bei erstem Kontakt mit Luftfeuchtigkeit direkt anfängt farbliche Veränderungen zu vollführen - Rost ! Also bevor du dich hinterher wegen 50,-- Euro ärgerst lieber beraten lassen. Soll ja funktionell sein und zumindest einigermaßen gepflegt aussehen.
    Niveau wirkt nur von unten wie Arroganz :heuldoch_2_2:

    "Alles außer Allrad ist ein Kompromiß" - Walter Röhrl
  • AD
www.quad-world.de
AD
www.quadtuner.de
AD
AD