ANZEIGE
ANZEIGE

TGB Blade 1000 mit oder ohne EPS ( Servolenkung )

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich würde von tgb abraten,die Qualität ist nicht gut und die Ersatzteile Versorgung ist noch schlechter schau dich im tgb Forum um,dort gibts einige negative berichtete,von ausgehende Motoren benzinschlauche die abfackeln,Tachometer die falsch gehen usw....die Rede ist von der 1000 Blade!

    Kenne persönlich Blade Fahrer die ihr Geld zurück wollen oder verkaufen wollen und die Kiste nicht losbekommen,der Leeb versorgt die Händler mit den Kisten und regiert 0 auf Reklamationen die Händler zucken mit der Schulter und können nix machen lauter so ein Schrott..

    dastgbforum.de/


    Wenn du was vernünftiges kaufen willst lass es und Kauf was mit Namen,wie Suzuki Kingquad,Kawasaki bruteforce,Yamaha,CanAm,kymko,Honda und was es sonst noch gibt..

    Ich hab ne Outlander die hat jetzt 3000 geknackt und hat den ersten Riemen drin,hab bis jetzt nur eine kleine und aktuell die große Inspektion gehabt preislich immer um die 300-400€

    9E31A8D5-9219-4804-B81A-AA05F6BB75D2.jpeg
  • Moin,
    Im TGB-Forum ist es klar dass dort die meisten schlechten Erfahrungen zu lesen sind. Zum einen ist es ein Markenforum und zum anderen berichten die Besitzer nur von Problemen um Hilfe zu bekommen (aber wenn hier bei den einzelnen Marken nachliest ist es hier genauso).
    Über eine Maschine die tadellos läuft wird kaum jemand schreiben (und das sind die meisten).
    Die TGB sind als Hersteller alles andere als schlecht (war selbst lange ein Besitzer eines Rollers aus dem Hause TGB) im Herstellersegment würde ich die im oberen Mittelfeld sehen, auch wenn man mal die Printmedien zu Rate zieht. Was gegen eine TGB sprechen kann ist einmal die etwas teuren Ersatzteile und die kürzeren Wartungsintervalle.

    LG Maddin
    Ich brauche keine Therapie, ich muss nur Quad fahren. :squad:
    ANZEIGE
  • Moin
    Es geht hauptsächlich um die 1000 Blade,hab nicht gesagt das tgb General schlecht ist!

    Außerdem ist es kein marken Forum sonder auch Quad Forum,ich bin auch dort unterwegs und fahre meine zweite CanAm.

    Dann wäre noch zu sagen das ich in Quad Forums allgemein unterwegs bin,nicht weil ich Probleme mit meinem Fahrzeug habe sondern nette Quad verrückte Menschen so kennenlerne um auch mal zusammen was zu unternehmen..oder aber auch vorsorgen kann um größere Schäden zu bekommen,es gibt viele gute Menschen die ihre Ideen teilen und sowas macht mir auch Spaß am Hobby..
  • Die meiste Leute melden sich in Foren an um sich über ihr Hobby auszutauschen, über Erfahrungen zu berichten und sich auch zu treffen.
    Bei mir ist es genauso. Aber es sieht manchmal so aus als gäbe es mit einigen Fahrzeugen nur Probleme und bei anderen nicht, daher mein Beitrag dazu das die wenigsten Leute berichten dass ihre Maschine keine Probleme macht.
    Aber wir sollten nicht zu weit vom Thema abweichen und ich möchte auch niemanden angreifen.

    LG Maddin
    Ich brauche keine Therapie, ich muss nur Quad fahren. :squad:
  • Am Ende entscheidet der Fred Ersteller,ich kann noch dazu sagen das meine 1000 ein Monster ist und ich es manchmal bereue meine damalige 650 verkauft zu haben,Grund die 1000 hat zu viel Leistung die im Alltag nicht gebraucht wird und der verbrauch ist auch nicht ohne das muss ich zugeben..

    Hier zb.das ist ein schöne atv mit genug Leistung und Platz,weiß jetzt nicht was ne 1000 Blade kostet aber falls die ungefähr gleich Liegen würde ich die 650 hier Kufen,die hat von Werk aus schon 14 Zoll Felgen und mit den Behemoth Allrounder hat man schon ein gutes atv das man Touren fahren kann.


    m.zcz.de/mobile_NeuMotorrad/it…18505&ps=Can-Am_Outlander
  • Die hat aber auch nur 12 Zoll Felgen und lof Zulassung kommt noch dazu,die Outlander ist inklusive lof und den 14 Zoll reifen Felgen.. ich würde noch die Service kosten berechnen und eventuell den Wiederverkauf weiß nicht wie hoch der Verlust bei cf Moto ist!?

    Eine Probefahrt ist hier zu empfehlen,das Geld ist schnell weg und hinterher ist das Jammern groß hätte ich nur ...
  • Das könnte ich auch von dir behaupten,das bringt aber hier niemanden weiter!

    Zu den Inspektion kosten ist einfach gesagt,es kommt immer auf die Werkstatt und Bundesland an,mehr ländlich ist es günstiger und Stadt Kreis teurer,ein Bekannter ist bei Scholly das ist ein relativ großer Händler und dort bezahlt er um die 260€ also es geht auch billiger.

    Am Ende ist es egal ob blond brünet usw.auf die inneren Werte kommt es an und am Spaß am :thumbup: Hobby
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE
,