ANZEIGE
ANZEIGE

Triton 400 SM EFI VKP - Bremsflüssigkeit wechseln

  • Guten Abend,
    woher hast du denn das Bild gezaubert? Ist quasi genauso wie meine Skizze.
    Ich verfolge morgen mal die Schläuche.
    Bin heute nicht dazu gekommen.

    Aber ich war trotzdem noch mal kurz am Quad. Ich habe die Fußbremse leicht gedrückt und festgestellt das tatsächlich die Vorderbremsen ziehen ;) .
    Vermutlich auch die Hinterbremsen, denn es ist ja der grüne Bremskreis. Ergo, habe ich nur noch ein Problem mit dem blauen kleinen Bremskreis vorne links. Ich habe leider den Bremsflüssigkeitsbehälter links 1x leer gesaugt :facepalm: . Damit wird es zusammenhängen. Habe aber auch schon Bremsflüssigkeit vom Verteiler hochgedrückt und auch umgekehrt. Vielleicht versuche ich es nochmal etwas länger. Oder soll ich die Flüssigkeit komplett heraussaugen und neu befüllen? Irgendwo steckt da noch Luft drin.

    Bekomme ich es nicht hin, baue ich den Zylinder ab und zerlege ihn mal. Mehr wie neu kaufen für 89 Euro kann nicht passieren.

    Bleibt spannend :thumbup:

    Lg
  • Ich hab extra den Plan für dich gezeichnet, aber es wird wohl nichts nützen, du bist scheinbar beratungs resistent.
    1. Ich hab extra darauf hin gewiesen, dass in deinem Plan die Leitungen falsch an den Verteilern angeordnet sind.
    Du schreibst "ist quasi genau so wie meine Skizze", ist es eben nicht. Wenn es so wär, brauchst du dich nicht wundern das es nicht funktioniert.
    2. Du schreibst, das im grünen Kreis keine Luft ist, das kann so sein, muss aber nicht. Auch Luft im grünen Kreis kann für dein Problem verantwortlich sein.
    3. Du versuchst beim entlüften immer noch zu saugen, obwohl ich dir am Telefon genau beschrieben hab warum das es oft zu Problemen führt.
    Es gibt doch einfach nur zwei Möglichkeiten:
    1. Du kannst es allein, dann kannst du ganz nach deinen dafürhalten entlüften.
    2. Du kannst es nicht und fragst hier um Hilfe. Dann versucht man es doch erst mal so wie es dir angeraten wird. Du machst einfach was anderes und schreibst dann, "es geht immer noch nicht". Dann frag ich doch mal warum :?:
    Ich werde mich jedenfalls nicht noch mal hin setzen und vollkommen sinnlos einen Plan zeichnen.
    ANZEIGE
  • Hallo Habbi,
    ich habe es vielleich nicht geschrieben, aber das hieindrücken hatte im grünen Kreis überhaupt nicht funktioniert. Es ging nur durch saugen. Da es mit der linken Bremse für hinten nicht klappte, weil immer noch Luft drin blieb, habe ich halt analog zum grünen Kreis gehandelt und gesaugt. Ich habe auch verstanden das Saugen eine Gefahr für die Manschette am Zylinder darstellt und diese durch den Sog umgestülpt werden könnte. Auf meiner Zeichnung habe ich rechts und links vertauscht. Mir war aber durch verfolgen der Bremsleitung klar, welcher Verteiler der richtige ist.
    Und ohne deine nette Hilfe Habbi, hätte ich das Grundprinzip bis heute nicht verstehen können. Ich habe daher schon sinngemäß genau das getan was du auch geraten hast.

    Ich werde heute noch mal ein wenig probieren.

    Danke für alles Habbi
  • Ich hab dir am Telefon einen Tipp gegeben den du erst mal versuchen solltest. Wenn das nichts bringt hab ich dir gesagt, du möchtest dich noch mal melden weil bis dahin überhaupt noch nicht geklärt war wie deine Bremse aufgebaut ist.
    Du kannst nicht erwarten, dass es gleich beim ersten mal klappt wenn noch nicht mal geklärt war wie deine Bremse aussieht.
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE