ANZEIGE
ANZEIGE

Yamaha YFZ 450 Batterie lädt nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Yamaha YFZ 450 Batterie lädt nicht

    Moin, vielleicht gibt es dass Thema jetzt schon aber ich habe dazu leider nichts gefunden.


    Folgendes Problem..

    Ich hatte letztes Jahr einen Unfall gehabt mit meiner Yamaha YFZ 450.
    Meine Aufhängung vorne rechts war hinüber. Ich habe es zur Weihnachtszeit repariert.

    Jetzt spackt allerdings meine Elektrik rum.

    Batterie ist voll aufgeladen, Quad startet ohne Probleme.
    Sobald ich eine längere Strecke damit fahre lädt er die Batterie nicht.

    Bei eingeschaltetem Licht, hat er auch nicht mehr die volle Leistung.
    Sobald ich das Licht wieder ausstelle hat er wieder die volle Leistung.

    Spannung an der Batterie habe ich bei laufendem Motor gemessen, die Batterie lädt nicht sobald ich das Licht an habe.
    Ist das Licht aus, lädt die Batterie.. Aber schwach..

    Vorher habe ich meinen Spannungsregler ausgetauscht, da mir die Birnen durchgebrannt sind. Was sie jetzt nicht mehr tuen.



    Jetzt ist meine Frage, wieso lädt meine Batterie nicht? ?( :S


    Ich persönlich hab da nicht so viel Ahnung von aber bis jetzt hab ich alles selbst hinbekommen, und denke dass ich mit ein bisschen Hilfe dies auch schaffe..


    Wäre euch um schnelle Antworten sehr dankbar.


    Liebe Grüße,

    Makizz
  • Ich werde morgen die Messungen nochmal durchführen und die Messungen dokumentieren. Und hier rein schreiben..
    Heute schaff ich dass leider nicht mehr.

    Dann schreibe ich euch die Werte morgen hinein.

    Schonmal danke.

    @ Habbi, ja habe ich. Ich werde sie morgen alle nochmal durchmessen und sie dann in den Thread schreiben.
  • #Entschuldige für den Doppelpost

    Habs leider nicht früher geschafft es zu messen da ich auf Montage war.

    Die Daten habe ich jetzt:


    Batteriespannung bei ausgeschaltetem Motor : 13,24
    Ladespannung im Standgas mit Licht : 12,78
    Ladespannung im Standgas ohne Licht : 14,35
    Ladespannung bei ca. 4000 U/min mit Licht : 12,56
    Ladespannung bei ca. 4000U/min ohne Licht : 14,48



    Eingebaut habe ich eine YUASA SUPER MF PAFECTA, YT7B-BS - 6.8Ah(20HR) / 110A(CCA), 12V, 6.5Ah

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Makizz1997 ()

  • Die Batterie ist mit 6,8 Amperestunden recht mager für eine 450er.
    Meine LTZ hat werksmässig eine 8 Ah Batterie verbaut.

    Es könnte auch die Batterie selber sein.
    Hat se nen Zellenschluss nimmt sie auch kaum mehr auf.
  • Natürlich gibt die Voltzahl nen Indiz auf die Batterie und die Ladeleistung.
    Bei ausgeschaltetem Licht scheint ja alles ok zu sein
    der Fehler muss irgendwo in der Lichtanlage liegen. Abgescheuertes Kabel, Massekontakt.... irgendwas stimmt nicht.
    lg
    Commander Lucky :srider:

    Ich habe Augentinitus, ich sehe lauter Pfeifen !!

    ******Vernünftig ist wie tot. Nur vorher******
    (Winnemark in 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 * ich war dabei)
    Zetel 2018
    Andere tun was sie können....... "Ich kann was ich tue"
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE