ANZEIGE
ANZEIGE

Yamaha YFZ 450 Batterie lädt nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sind trotz 3-Phasenwechselstrom
    auch nur 160 Watt ab Werk.
    Viel ist das nicht für ne LoF-Zulassung.

    Von RM-Stator gibt es aber Statoren mit erhöter Ausgangsleistung.
  • Tenshiko schrieb:

    Beim Sportquad sind allgemein die Limas nicht die Kraftprotze!

    Bei meiner LTZ ist die Lima auch bei 150 Watt Belastung von maximal 160 Watt Ausgangsleistung.

    Ich habe meine gesamte Beleuchtung auf LED umgerüstet, bis auf die H4 Scheinwerfer.
    Das rettet der Lima noch gerade so den Arsch.
    Die H4-Scheinwerfer werden aber auch noch durch LED-Scheinwerfer ausgetauscht.

    Das wird jede Menge Leistungsreserve frei mache.
    Ich habe ja nur LEDs bis auf die Scheinwerfer.
    Ich weiß nicht was ich sonst noch machen kann

    Habbi schrieb:

    Dabei hat meines Wissens die LTZ eine Drehstrom Lima, die sind in aller Rege deutlich leistungsfähiger. Dir wird bei der YFZ deutlich weniger Leistung zur Verfügung stehen, ist ja auch eigentlich en reines Sportgerät.
    Die Maschine lief ja vorher ohne Probleme, das kann ja nicht sein dass die Lichtmaschine jetzt auf einmal von jetzt auf gleich schlecht ist, und nicht mehr Strom gibt.

    Es muss ja irgendwie was geben, warum der Strom nicht zu Batterie gelangt.
  • Ob das schon ein Defekt ist kann man nach dem Bild nicht zu 100% sagen. Hättest du aber im eingebauten Zustand messen können. Kannst du natürlich auch jetzt noch, allerdings nicht alle Messungen die im eingebauten Zustand möglich gewesen wären.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE