ANZEIGE
ANZEIGE

Bestia 5.5 unruhiges Fahrverhalten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habbi schrieb:

    Das kann zutreffen, muss aber nicht. Es gibt schließlich noch 20 andere Moegkeiten. Bei mir war es aehnlich und jetzt kann in mit einer Hand problemlos 120 fahren. Zu erst die Ursache eremitteln und dann geziehlt abstellen.
    einstellbare AARMS stellt es definitiv ab :handshake:
    lg
    Commander Lucky :srider:

    Ich habe Augentinitus, ich sehe lauter Pfeifen !!

    ******Vernünftig ist wie tot. Nur vorher******
    (Winnemark in 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 * ich war dabei)
    Zetel 2018
    Andere tun was sie können....... "Ich kann was ich tue"
  • Nun, das fahrverhalten ist exakt das was Lucky Luke grade beschrieben hat. ich schlingere mehr, als dass ich fahre und kleinere Lenkbewegungen lassen ab und zu das Quad stark ausreißen...aber genau dafür frage ich ja hier. ich bin nämlich morgen am Quad und mach es fertig für die Saison,also kann ich da schon nochmal hier und da n blick werfen,wenn jemand andere Ideen hat
  • Habbi hat nicht unrecht
    Ich gehe mal davon aus das spurstangen gerade sind, spurstankenköpfe nicht ausgeschlagen, Lager kaputt etc sind.
    A
    lg
    Commander Lucky :srider:

    Ich habe Augentinitus, ich sehe lauter Pfeifen !!

    ******Vernünftig ist wie tot. Nur vorher******
    (Winnemark in 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 * ich war dabei)
    Zetel 2018
    Andere tun was sie können....... "Ich kann was ich tue"
  • na ja, ich würde da eben etwas "langsamer" ran gehen und versuchen den beschriebenen Umbau zu umgehen (mache zwar einiges selber, aber als den "Schrauber" der diese Umbauten macht würde ich mich nicht sehen.) lt. Falcon sind ja Straßenreifen drauf und ausgewuchtet. Ich würde als nächstes das Fahrwerk probeweise wieder Stück für Stück hochdrehen.
    Ok, bin eben nicht so der Umbau Freak ;) :D :facepalm:
    der Manni
    Nordkap 2017 :thumbup:
    Quadtreffen Zetel 2018
    Benefizveranstaltung Bremen 2018
  • Hi Manni
    Ich baue seit jahren alles selber um. Also bisserl Erfahrung in Sachen Fahrwerk und Abstimmung hab ich schon. Durch Viel fragen, Renner[img]//dnlgm0m0r44nl.cloudfront.net/gaia/0.53/css/shoppingcart_holder.png[/img] zum TÜV, was ist machbar was ist Eintrag bar. Das spielt ja alles eine Rolle.
    Natürlich bekommt mann das hin mit Vor oder Nachspur verändern, Luftdruck fahrwerk rum drehen spur platten etc.. ..
    Das ist alles Halblebig und manchmal auch fahrbar aber extrem gefährlich .
    Auf halben Kram stehe ich nicht.
    An der Bombe war es eben wie von Flacon beschrieben auch fast nicht fahrbar.
    Nach Viel hin und her und gebastelt und halblebige einstellerein ging es...... aber so wollte ich meine Frau nicht fahren lassen.
    Also kamen einstellbare AArms, Stabilisator von H&R und anderes Fahrwerk.
    Nun ist die Bombe tief, böse und sehr geil zu handeln auf der Straße ohne sich sorgen zu machen. Auch im Grenzbereich.
    Für die beste Frau der Welt <3
    lg
    Commander Lucky :srider:

    Ich habe Augentinitus, ich sehe lauter Pfeifen !!

    ******Vernünftig ist wie tot. Nur vorher******
    (Winnemark in 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 * ich war dabei)
    Zetel 2018
    Andere tun was sie können....... "Ich kann was ich tue"
  • würde ein lenkungsdämpfer nicht etwas abhilfe schaffen. ich habe das gleiche problem. oder was heisst problem ich sag mal das vergnügen. habes es auch komplett runtergedreht und muss sagen es kann schon manchmal bremslich werden. dazu muss ich sagen 1. meine vordereifen sind nicht gewuchtet und meine mit der cross übersetzung läuft sie ca. max 115kmh und bei 100kmh muss ich mich sehr konzentrieren um die karre im griff zu haben und darf nur sehr vorsichtig lenken da es böse rückmrldung gibt also bis 90 kmh gut fahrbar ab 100kmh sehr schwierig!
  • da wird es mit Sicherheit gleich wieder los gehen......
    Nein meiner Erfahrung nach bringt der im Onroadbetrieb gar nix.
    Eher kontra produktiv.
    Bei ner rennsemmel auf Shorttrack, oder im Cross Rennbetrieb isses ok.
    lg
    Commander Lucky :srider:

    Ich habe Augentinitus, ich sehe lauter Pfeifen !!

    ******Vernünftig ist wie tot. Nur vorher******
    (Winnemark in 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 * ich war dabei)
    Zetel 2018
    Andere tun was sie können....... "Ich kann was ich tue"
  • Ich seh's einfach auch mal so,- ob nun Quad oder ATV in der Original / Standardvariante sind eben nicht unbedingt oder hauptsächlich für den Straßeneinsatz gebaut und bei oder ab 100 km/h geht's eben schon zur Sache! Drauf setzen und "100" fahren ist nicht so einfach und es sollte schon etwas Erfahrung dabei sein. (leider im Forum auch oft zu lesen, zum ersten mal Quad / ATV gekauft oder kaufen wollen, aber 100 und mehr KM/h fahren wollen ... :facepalm: )
    Ja und da hat Lucky recht, wenn's denn so schnell sein soll und auch noch "entspannt" gefahren werden soll,- muss halt umgebaut / geschraubt werden! Muss halt jeder wissen wo er seine Prioritäten setzt.
    PS @Lucky-Luke, ha und du hast die Priorität bei der besten Frau der Welt, bleibt ja nur Umbau :thumbup: :thumbsup: ;)
    der Manni
    Nordkap 2017 :thumbup:
    Quadtreffen Zetel 2018
    Benefizveranstaltung Bremen 2018
  • Falcon8V schrieb:

    @bombernudel dann stell dir mal folgende Situation vor: du musst überraschenderweise ausweichen bei 60kmh! ich denke,du liegst dann entweder im Knick oder auf der Seite
    da könntes du unter umständen schon sehr rechthaben! aber ich möchte die dicke berta nicht hochschrauben. ich finde sie tief schöner. was würde das ändern von den oberen querlenkern von cross auf die der supermoto zu gehen würde da was bringen?
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE