ANZEIGE
ANZEIGE

Kymco Maxxer 250 geht beim Fahren einfach aus...

  • Kymco Maxxer 250 geht beim Fahren einfach aus...

    Hallo zusammen,
    ich hab wohl eins dieser montags-kymco bekommen...
    Nun ja...nachdem ich letztes Jahr die Lichtmaschine getauscht habe, habe ich dieses Jahr eine neue Überraschung auf lager. nach einer längeren fahrt sprang das teil nicht mehr an....tod...kein zucken...kein leuchten...nix...dachte schon wieder an die lichtmaschine...
    also ab ans überbrücken....das teil springt an und ich fahre los...nach 20 min, während voller fahrt, leuchtet kurz die temperatur-kontrollleuchte auf (wasser und öl ok) und das quad ist wieder tot und rollt aus...wieder überbrückt...mit reduzierter geschwindigkeit weiter bis nachhause...das quad geparkt und ausgeschaltet...nach kurzer zeit wieder geuzündet...funktioniert...also lichtmaschine anscheinend ok...die kontrollleuchte(temperatur) hat öfters mal willkürlich aufgeleuchtet...manchmal 2 minuten nachdem start...dann kurz gewartet...wieder gezündet und dann den ganzen tag kein weiteres aufleuchten???
    vielleicht kenn jm diese krankheit :)


    Danke schonma und gruss
  • Moin
    Das klingt nach Plattenschluss in der Batterie.
    Hast du die Möglichkeit das mal m zu messen im moment wenn alles tot ist ?
    Da liegt eine Spannung an der Batterie die zwischen 0 und 5 Volt ist oder so.
    Dann ist die Batterie platt
    lg
    der Lucky :srider:

    Ich habe Augentinitus, ich sehe lauter Pfeifen !!

    ******Vernünftig ist wie tot. Nur vorher******
    (Winnemark in 2014, 2015, 2016, 2017 * ich war dabei)
    Zetel 2018
    Andere tun was sie können....... "Ich kann was ich tue"
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE