ANZEIGE
ANZEIGE

Scheinwerfer Wechseln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Wenn du die Scheinwerfer abgebaut hast, mußt du entweder die Originalkabel trennen, da du die Kabel schlecht aus den Stecken heraus bekommst, ohne diese zu beschädigen.

    Sofern du noch in der Garantie bist, würde ich keine Veränderungen an dem Quad vornehmen, die du nicht auf Original zurückrüsten kannst.(Also Scheinwerfer komplett abbauen und zur Seite legen.)

    Aus meiner Sicht ist es besser, sich einen eigenen Kabelstrang mit den entsprechenden Steckern zusammenzustellen.

    Besonders da Original,bei mir zumindest, HS1 35/35w und nicht H4 55w hat. PTX43 oder PT43 Sockel. Kannst du aber auch passend machen.

    Ob deine Elektrik für 55w ausgelegt ist, weiß ich nicht. Da musst du mal deine ständigen Verbraucher addieren und sehen, ob deine Lichtmaschine die Leistung erbringt, ohne deine Batterie zu entleeren.

    Vielleicht hilft ja deine höhere Wattzahl, deinen Spannungsregler zu entlasten. Das ist aber eine Expertenfrage, die ich nicht beantworten kann, da ich keine Ahnung von Elektrik habe.
  • Neu

    H4 gibt es auch mit 35/35W, die sind bei mir drin. Interessant, dass es diese Scheinwerfer auch mit HS1 gibt... Müsste grad mal bei mir nachschauen, ob die Reflektoren die breitere Aussparung für PX43T haben. Die Lampen an sich sind ja gleich bis auf die Breite von einer der drei Metallnasen.

    Für den Umbau auf die Ellipsoid-Scheinwerfer spielt das aber keine Rolle, der Stecker ist der gleiche.

    Zwei "normale" H4 mit 55/60W würde ich nicht nehmen, das wären mit Stand- und Rücklicht schon 130W nur Licht. Da glaube ich nicht dass die Lichtmaschine dagegen ankommt. Auch mit den H1-bestückten Ellipsoiden könnte es eng werden. Hat da jemand Erfahrungswerte?
  • Neu

    Bezogen auf eine normale H4, ja. Allerdings ist H4 nicht gleich H4, neben den üblichen 55/60W gibt es sie auch noch von 35/35W bis hinauf zu 100/90W. Erstere (oder wohl auch die annähernd gleiche HS1) ist ab Werk in den LOF-Scheinwerfern. Wenn man diese durch 2xH1 ersetzt, sind das 40W mehr, daher meine Frage.

    Wenn das problemlos ginge fände ich das interessant. Die Werksscheinwerfer sind ja nicht nur nicht schön, sondern auch nicht gerade hell.
  • Neu

    Guckst du in die technischen Daten von dem Fahrzeug ob da die Lichtmaschinen Leistung angegeben ist. Der Händler hat die Daten und da ist gewöhnlich die Leistung angegeben.
    Ich zB hab eine 450 er Triton, da hat die Lima 280 Watt. Ich hab zweimal H7 dran, da kam die Lima die letzten 20.000km locker mit zurecht.
    Wenn der Händler keine Daten raus rücken will oder wirklich keine hat,musst du halt selber messen was das Ding bringt.
  • Neu

    Lima soll 250W haben, lt. meinem Händler. Stand auch mal bei der alten Adly 500 in den technischen Werten.

    Wieso haben die eigentlich von 500 ccm auf 450ccm gewechselt. Auch wenn die Frage hier unter Elektrik falsch ist, ist mir eben nur so mit in den Kopf gekommen.
    Konnte bisher keine Erklärung dafür finden, da auf der Herstellerseite beide Motoren paralell in der Beschreibunfg stehen.
  • Neu

    Habe mehrfach gelesen, dass Fuji/Subaru die Quad-Motorenproduktion wohl Ende 2017 gänzlich eingestellt hat.
    z. B. hier auf Seite 2 :
    pdf.atv-magazin.com/201801/ATV201801034-041low.pdf

    Die kurzzeitige Hubraumreduzierung hat sich mir nur nicht erschlossen. Kann mir auch nicht vorstellen, dass es darum ging, andere Abgaswerte zu erreichen oder in irgendeinem Reglement als Wettbewerbsmotor weiter Verwendung zu finden.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE