ANZEIGE
ANZEIGE

Quad für Anfänger

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Quad für Anfänger

    Moin,
    ich bin hier eher immer stiller mitleser gewesen aber wollte mal fragen was ihr für mich empfehlen könntet? Ich würde eher ein größeres Quad/ATV nehmen wegen meiner Größe u. Gewichts.

    1. Für was brauche ich ein ATV/Quad ?


    Für Freizeit aber würde auch gerne ein paar Touren etc. mit unternehmen also Straße/Gelände 70/30

    2. Wer soll alles damit fahren ?


    Nur ich und evtl mal Kollegen

    3. Wo will ich damit fahren ?


    Wie oben geschrieben so 70/30 Straße/Gelände

    4. Einsatzbandbreite ?


    Mittlere Strecken zwischen 20-200 Kilometer am Tag je nach dem...

    5. Bist Du technisch/handwerklich begabt, hast Du eine ATV/Quadwerkstatt in Deiner Nähe ?

    Ja aber noch nie an einem Quad gearbeitet, ja ein paar im mittleren Umkreis


    6. Bist Du auf das Fahrzeug als tägliches Transportmittel angewiesen ?

    Nein habe auch noch ein Auto und kleineren (50ccm) Roller


    7. Willst Du das ganze Jahr fahren ?

    Klar spricht nichts dagegen :D

    8. Wohnst Du Ländlich oder in der Stadt ?

    So 25km von einer 600.000 Einwohner Stadt


    9. Manuelle Schaltung oder Automatik ( Variomatik ) ?

    Ist mir eigentlich egal ob Schaltung oder Automatik


    10. Gebraucht oder Neufahrzeug ?

    Bei meinen Budget würde ich erstmal ein Gebrauchtfahrzeug bevorzugen


    11. Dein Gewicht & deine Größe ?

    110kg, 187cm


    12. Dein Alter ?

    21 Jahre


    13. Was darf es kosten ?

    4000€ +-500€


    So das wäre es erstmal soweit welche Modelle würden für mich konkret in Frage kommen und welche Größe wäre empfehlenswert?
  • Hallo
    Du musst dir erstmal klar werden was es werden soll ATV oder Quad.
    Ich würde mit deinem Gewicht und Größe ein ATV wählen bei einem Quad schaut es dann aus als ob das mit dem Proportionen nicht Stimmen wird.
    Bei deinem Budget wird es schwierig.
    500 bis 1000 Kubik sollte es sein.
    Marken gibt es viele in der Leistungsklasse.
    Mal einige Probe fahren da weißt du mehr.
    Grüsse
  • Dass solltest du nach einer Probefahrt für dich persönlich entscheiden. Hängt auch davon ab, ob du schon Quad/ATV gefahren bist und in welchem Gelände du unterwegs sein willst;
    2-Radantrieb oder ob 4 x 4 wirklich benötigt wird.
    Bei Straßenfahrten solltest du dir auch Gedanken um die zu erreichende Dauergeschwindigkeit machen. Ist eher ein unschönes Gefühl, wenn du stets einen LKW im Nacken hast.

    Was ich noch bedenken würde, ist die Stellplatz Frage. Ein leichtes Quad kann man auch mal ohne Motor bewegen, respektive auch anheben und umsetzen. Bei schweren ATVs bist du ohne Motoreinsatz und Servo beim Rangieren bei beengten Platzverhältnissen schon etwas gefordert.

    Außer Acht sollltest du vielleicht auch nicht die Unterhalts- und Fixkosten lassen.
    lg mebus
  • Hallo, bei den angaben würde ich mal eine Bombardier DS650 Testen.
    Hat genug Leistung und ist unter den Sportquads eines der Größten von den Maßen.
    Bekommst du eh nur gebraucht und ist einfach zu Warten.
    Ich hatte mit 191 cm und 115kg keine Probleme bequem auf Ihr zu sitzen.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE