ANZEIGE
ANZEIGE

Welches quad zum Einstieg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches quad zum Einstieg

    Einen schönen guten morgen zusammen. :)

    Ich bin vor kurzem auf das Forum gestoßen weil ich mir demnächst ein Quad oder ATV zulegen möchte. Jetzt ist ja der Markt ziemlich groß was die Auswahl angeht und wollte einfach mal fragen mit welchen Maschinen ihr angefangen habt und welche ihr Gebraucht empfehlen könnt.

    Mein Budget setzt für ein neues max 6000 und für ein gebrauchtes maximal 3000 zur verfügung.

    Fahren tue ich hauptsächlich auf der Straße aber auch mal touren durch die Weinberge sind geplant vielleicht gibt es ja ein gutes Mittelding.

    Meine andere frage wäre. Die teile fahren ja meist maximal 80 km/h wie ist eure Erfahrung darüber ? reicht das ? oder sollte man darauf achten das es mindestens mal 120 fährt ?

    Viele Grüße und danke für die Antworten :) :D
  • Moin, schonmal danke für die Antwort :)


    ich denke auch das 80km/h schon relativ flott sind. Zumal es ja auch je nach Witterung dann etwas unangenehm werden kann :D Ich hatte mir schon ein paar videos angeschaut und fand die ATV in der Hinsicht besser da man noch zusätzlich Beladung befestigen kann.


    Kymco, Suzuki, Kawasaki habe ich mir jetzt angeschaut. Hinsichtlich dessen habe ich noch eine Frage. Diese VKP und LOF Zulassung beschränkt sich ja im wesentlichen einfach das VKP nicht offen und LOF offen gefahren werden kann richtig ?


    Gibt es denn gebrauchte ATV die man bedenkenlos empfehlen kann ? Da ich halt vorher noch nie gefahren bin will ich mir nicht direkt ein nagelneues holen und damit auf die Schnauze fliegen :D
  • Moin und herzlich willkommen im Forum :Hallo:
    Schau doch mal in deiner Umgebung nach Händlern / Werkstätten und schau da vor Ort wie die Maschinen sind. Da kannst du gleich Probesitzen und entscheiden ob das Fahrzeug in Frage kommt oder nicht (Popometer ist entscheidend).
    Wenn du damit dann noch eine Probefahrt machen kannst ist das schon mal gut.
    Grundsätzlich würde ich bei deinen Budgetvorgaben die Japaner vergessen, die sind in gutem Zustand teurer und wenn es in dein Budget passt dann sind die wahrscheinlich abgerockt.
    Bei den Taiwanern geht da mehr, guck nach :Adly, Kymco, Aeon, Access unter Umständen kannst du auch eine CF-Moto im richtigen Rahmen finden.
    Bei deinem Km/h Wunsch würde ich nicht unter 450ccm schauen und es sollte für entspannte Touren ein ATV sein.
    Bei LoF handelt es sich tatsächlich um offene Leistung aber da hängt noch etwas mehr dran wie zum Beispiel : angepasste Beleuchtung, Radabdeckungen und eine Anhängekupplung. Dazu gibt es hier im Forum an anderer Stelle mehr Infos.
    Wenn du die Möglichkeit hast eine geführte Quad tour zu machen dann solltest du die Chance nutzen und erste Erfahrungen sammeln.

    LG Martin
    Ich brauche keine Therapie, ich muss nur Quad fahren. :squad:
  • Wichtig wäre ja für eine Beratung erstmal ein wenig Vorarbeit ;) etwas hört man ja ein ATV raus 8)

    Quad oder ATV? das ist erstmal die Wichtigste aller Fragen.

    Schau dir soviel an wie geht und schau was du lieber fahren magst. Bei Privatanbietern kannst du dich ja auch mal um schauen :thumbup: sollst ja nicht das erste kaufen gleich :D
    Wenn der Porsche es schaft den LKW vor dem Ortseingangs Schild zu überholen, dann schaffe ich das auch!!

    Gruß Matthias
  • yasuniracing schrieb:

    Wichtig wäre ja für eine Beratung erstmal ein wenig Vorarbeit ;) etwas hört man ja ein ATV raus 8)

    Quad oder ATV? das ist erstmal die Wichtigste aller Fragen.

    Schau dir soviel an wie geht und schau was du lieber fahren magst. Bei Privatanbietern kannst du dich ja auch mal um schauen :thumbup: sollst ja nicht das erste kaufen gleich :D
    Das ist wohl wahr. Ich habe mich nochmal ein bisschen umgeschaut und es soll ein ATV werden da es ja doch ein wenig alltagstauglicher ist als ein Quad von den Beladungsmöglichkeiten mal ganz abgesehen.

    Aber klärt mich ruhig auf falls ihr anderer Meinung seid. Ich habe jetzt von Herkules und Kymco einige ATV's gesehen. Die meisten haben ja schnick schnack den man ja eigentlich nicht brauch wie Seilwinde etc. Wichtig wäre halt ne Heckbeladung.

    Die zweite frage ist wie ist das wenn man eine Person mitnehmen möchte ? klappt das ohne Probleme ?

    Da ich halt nicht wirklich lust habe jedes mal das Auto aus der Garage zu holen.
  • Alltags tauglich ist ja ne Auslegungs Sache ;)

    Nen Koffer für vorne und hinten bekommste natürlich für nen atv und sieht auch nicht so kacke aus wie beim sport quad.

    zu 2. fahren geht auch auf dem atv besser wie aufen quad, wenn du viel zu zweit fährst solltest mal über eine lange version nachdenken beim atv
    Wenn der Porsche es schaft den LKW vor dem Ortseingangs Schild zu überholen, dann schaffe ich das auch!!

    Gruß Matthias
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE