ANZEIGE
ANZEIGE

ATV für den Arbeitseinsatz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ATV für den Arbeitseinsatz

    Hallo zusammen,

    bin neu hier und suche ein Quad mit Allrad, Differentialsperre und Servolenkung für den Arbeitseinsatz in Wald und Feld. (Holz ggf.auch kleinere Bäume rausziehen, Mähwerk anbringen,..)
    Es sollte vor allem robust sein und leistungsstark.

    Super wäre auch, wenn es noch ein wenig wendig wäre und nicht allzu schwer auch zum so herum fahren auf der Wiese. (Für den Mann und Sohn)
    Wenn es auch auf der Straße mit 80 bis 100 läuft ggf auch mit Anhänger wäre es prima.

    Mal zu zweit fahren geht bei uns eventuell auch mit kurzem Radstand, da alle schlank sind mit max. 75 kg pro Person.

    Bei einem Preis von ca. 10.000,- gerne darunter wird das wohl schwierig oder?

    Gebraucht ist halt so ne Sache.

    Was haltet ihr von CF 820 oder Yamaha Grizzly oder noch eine andere Idee.
    Can Am hört sich auch gut an, ist aber wohl teuer.
    Möglichst wenig Reparatur wäre schön und nicht zu teures Zubehör (Seilwinde und Anhängekupplung möglichst schon dabei).

    Danke schon mal für eure Antworten !!!
  • Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Auf die CF 820 ist jetzt niemand eingegangen, traut ihr eher den Japanern oder Amerikanern?

    Outlander 570 ist dann leichter als mit mehr ccm, oder.

    Und bei welchen sind Reparaturen eventuell günstiger oder ist das egal. Da ist es wohl sinnvoll, wenn nicht zuviel Elektronik etc. verbaut ist...
  • Power07 schrieb:

    Auf die CF 820 ist jetzt niemand eingegangen
    Die CF 820 ist eine kurzfristig eingeschobene CF 800 und wurde erst kürzlich durch eine CF 850 mir neuer Rahmenkonstruktion ersetzt . Der Motor ist bei allen 3 der gleiche, nur wurde die Leistung etwas verringert. Hat wohl seine Gründe gehabt :.pfeifer: .
    Ich würde davon abraten; ebenso von den Dickschiffen von Access/Shade 850 - haben leider auch eine "schlechte Presse". Die gäbe es auch zu Kampfpreisen.

    Hank
  • Power07 schrieb:

    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Auf die CF 820 ist jetzt niemand eingegangen, traut ihr eher den Japanern oder Amerikanern?

    Outlander 570 ist dann leichter als mit mehr ccm, oder.

    Und bei welchen sind Reparaturen eventuell günstiger oder ist das egal. Da ist es wohl sinnvoll, wenn nicht zuviel Elektronik etc. verbaut ist...
    Zu den Wartungskosten der Can am kann ich leider nichts sagen. Can am gilt als sehr hochwertig was die Verarbeitung angeht.

    Ich selber habe mir eine Arctic Cat Alterra 700 TRV gekauft. Mit der kann man auch einiges ziehen (840kg).

    Die gibt es auch als kurze Version mit Differential an der Hinterachse für 8990€.
  • das beste arbeitsgerät ist honda. gibt es zwar in deutschland nicht offiziell, aber bei dem ein oder anderen gartengerätehändler oder über uk als grauimport. da hast du was sehr langlebiges und zuverlässiges und von der technik her das beste, was es gibt.
    ANZEIGE
www.quad-world.de
ANZEIGE
www.quadtuner.de
ANZEIGE