ANZEIGE
ANZEIGE

Stels 850 Guepard Jungfernfahrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In einem Youtube-Kommentar zu einem aktuellen Stels Video steht das als bekanntes Problem.
      Ursache sollen zu fest angezogegen Buchsenschrauben von den A-Arms ab Werk sein.
      Bei diesem Besitzer wurden von Quadix die Buchsen getauscht und gleich Schmiernippel nachgerüstet.
      Denke ich habe das gleiche Problem.
      Quadix hatte sich das Fahrzeug sogar vor Ort angeschaut.
      Durch zu fest gezogenen Schrauben werden die Buchsen "warm" die Schmierung geht flöten und es arbeitet Metall auf Metall.
      Da ich meinen Panzer die ersten 100 km sehr moderat auf Straße und sehr wenig Feldweg bewegt habe, mußten die Arme heute beim ersten geländeausritt ordentlich arbeiten... jetzt knarzen und qietschen sie permanent.
      Hab sogar ein kleines Geländevideo, wo diese Geräusch sehr dominant ist...
      Nächste Woche wird erst mal ordentlich mit Quadix und dem Lübecker Händler telefoniert...
      Will vor ersten Schnee das Schätzchen wieder i.O. haben.
      Vergnügt und unbeherrscht :D
    • Erster Zwischenbericht:

      Hab heut Vormittag mit Quadix in Bamberg (Stels Importeur) telefoniert und mein Problem beschrieben.
      Dort sagte man mir in einem sehr netten Telefonat, dass man mittlerweile dort davon ausgeht, dass das Quietschproblem nicht von den Buchsen der A-Arms, sondern von den Gummilagern der Stoßdämpfer kommt.
      Mein Händler hat heut Ruhetag und deshalb muß ich bis Morgen auf die Kontaktaufnahme warten.
      Irgendwas wird es schon sein... ?( Hauptsache die kriegen das Quietschen in den Griff. 8o
      Ich werde berichten :thumbup:
      Vergnügt und unbeherrscht :D
    • ANZEIGE
    www.quad-world.de
    ANZEIGE
    www.quadtuner.de
    ANZEIGE