AD
AD

Erfahrungsbericht Stels 850 Guepard

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Lumberjack wrote:

      Bist Du die 650 er auch Probe gefahren? Würde mich mal interessieren wie die läuft. Leider noch nichts über die gehört.
      Leider nein!
      Da sie mit Ausnahme des kleineren Motors die gleichen Werte hat, dürfte sie nicht so viel Bums haben wie die 850er... ist aber auch nur vermutet
      Vergnügt und unbeherrscht :D
    • Neuer Sachstandsbericht:

      Habe heute an meinem Panzer eine 20' LED Lichtleiste mit (angegebenen) 126 Watt Leistung angebaut.
      Der Kabelbaum wurde von mir mit einer 7,5 Ampere-Sicherung abgesichert und funktioniert einwandfrei.
      Nun möge jeder selbst ausrechnen, was der tatsächliche Stromverbrauch/ -bedarf ist bzw. sein könnte.
      Ich habe zwar keinen direkten Vergleich, aber das Licht ist gigantisch und völlig ausreichend zum Ausleuchten von Schnee- und Waldeinsätzen.
      UND, die Verbrauchswerte scheinen auch moderat zu sein.
      Den mitgelieferten Kabelbaum hab ich entsprechend noch ordentlich einkürzen können und mit "wasserdichten" Steckverbindungen aus der Bucht zusammengebaut.
      Die Kabel konnte ich gut vom Batterie-/Elektronikkasten (unter der Sitzbank) ausgehend unter der Verkleidung verlegen. Alles chic gecrimpt und mit Schrumpfschläuchen verbastelt.
      Konnte mich hierbei dem Verlauf der Kabel zum oberen Wasserkühler anschließen, so dass ich nur in den Kasten unter der Sitzbank für die Kabel Schalter- und Stromversorgung zwei kleine Löcher bohren mußte.
      Den Schalter hab ich auf das Schalterpanel mit der Nebelschlußleuchte gesetzt und sieht aus wie ausser Werkstatt 8o find ich :thumbsup:
      Ach ja, das vordere Nummenschild hab ich jetzt auch abgenommen...sah Sch... aus! (Bin mal gespannt, wer jetzt von Euch aus der "Höhle" kommt :D )
      So langsam kriegt mein Panzerchen meinen Stempel und seinen individuellen Touch.

      Bilder folgen...

      Guten Rutsch!!!
      Vergnügt und unbeherrscht :D
    • bilder wären nicht schlecht.
      zu dem nummernschild: kannst ja mal berichten, wenn du von der rennleitung angehalten wirst. einige werden alle nase lang rausgewunken, andere bleiben jahrelang verschont.
      kostet halt 40 euro und gibt zum glück keinen punkt mehr wie früher.
    • Hallo,
      bin auch stolzer Besitzer einer Stels 850G. Maschine macht tierisch Spaß - bin auch die 650 probe gefahren, aber habe mich dann bei 1000€ Preisunterschied für die Große entschieden. Es gibt aber auch ein paar Kritikpunkte.
      Bei mir glimmt immer die Nebelschlussleuchte etwas, obwohl Sie ausgeschaltet ist. Wahrscheinlich ein Anschlussfehler bei der LOF Aufrüstung.
      Was mich des weiteren bei meiner stört ist, dass Seilwinde, Hupe, Blinker, Nebelschlussleuchte, 12V-Dose ohne Zündung gehen.
      Hat bei mir nach knapp 2 Wochen Stillstand für ein leere Batterie gesorgt. Und einen abschließbaren Tankdeckel vermisse ich auch.

      Ist das bei deiner auch so verkabelt oder nur bei mir?

      Gruß Andy
    • anbe wrote:

      Hallo,
      bin auch stolzer Besitzer einer Stels 850G. Maschine macht tierisch Spaß - bin auch die 650 probe gefahren, aber habe mich dann bei 1000€ Preisunterschied für die Große entschieden. Es gibt aber auch ein paar Kritikpunkte.
      Bei mir glimmt immer die Nebelschlussleuchte etwas, obwohl Sie ausgeschaltet ist. Wahrscheinlich ein Anschlussfehler bei der LOF Aufrüstung.
      Was mich des weiteren bei meiner stört ist, dass Seilwinde, Hupe, Blinker, Nebelschlussleuchte, 12V-Dose ohne Zündung gehen.
      Hat bei mir nach knapp 2 Wochen Stillstand für ein leere Batterie gesorgt. Und einen abschließbaren Tankdeckel vermisse ich auch.

      Ist das bei deiner auch so verkabelt oder nur bei mir?

      Gruß Andy
      Moin Andy,
      hab bei mir bisher noch keinen "Kriechstrom" festgestellt.
      Ich würd das auf jeden Fall reklamieren.
      Das die Winde direkt über die Batterie geht und auch separat abgesichert ist (siehe betteriekasten) macht durchaus Sinn.
      Bei den anderen leitungen ist das halt die kostengünstige Lösung für den Hersteller, weil immer noch extra an das Zündkabel gehen ist wahrscheinlich in der produktion zu aufwändig.
      Nimm doch mal den Deckel ab wo der Nebelleuchtenschalter ist (1 Kreuzschlitzschraube). Schau ob die drei Kabel sauber an den Schalter gesteckt sind ohne sich zu berühren. Du kannst auch den Kabeln folgen; nach ca. 20 cm kommt eine Dreifachsteckverbindung. Die kannste auch mal auf richtigen Sitz prüfen. Den Rest sollte dein Händler machen...
      Vergnügt und unbeherrscht :D
    • moin
      Dsr LOF Umbau wird nicht vom Hersteller realisiert.
      Das macht der Händler vor Ort.
      Wenn der nen billig umbau macht kommt sowas bei raus.
      Du kannst ihn darauf ansprechen. Reklamieren ist da nicht. Das hätte vor dem Kauf besprochen werden müssen.
      Ist eigentlich kein Hexenwerk das auf zündungsplus um zu klemmen. Aber da Garantie auf dem Fahrzeug ist würde ich das mit dem Händler besprechen.
      Trotzdem viel Spaß mit dem Fahrzeug und allzeit gute Fahrt.
      lg
      Commander Lucky :srider:

      Credo des Jahres 2019: Sarkasmus !! weil es illegal ist dumme Leute zu töten

      Winnemark: 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
      Zetel: 2018
    • das stimmt nicht immer. ich kenne jetzt den importstatus der stels nicht, aber bei cectek/herkules z.b. war die sehr gut vorausgestattet und der rest hat dann der importeur gemacht. da hat kein händler mehr die finger im spiel gehabt.
      also von da an kann es sein, das der hersteller oder importeur geschludert hat.
    • ok ......
      Das ja ganz blöde. Da musst du wohl das mit dem importeur klären ob du oder dein Händler
      Das verändern darf ohne die Gewährleistung zu verlieren
      lg
      Commander Lucky :srider:

      Credo des Jahres 2019: Sarkasmus !! weil es illegal ist dumme Leute zu töten

      Winnemark: 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
      Zetel: 2018
    • Lucky-Luke wrote:

      ok ......
      Das ja ganz blöde. Da musst du wohl das mit dem importeur klären ob du oder dein Händler
      Das verändern darf ohne die Gewährleistung zu verlieren
      Naja, dass das Nebellicht glimmt dürfte ja erst mal ein festgestellter Mangel sein, der abzustellen ist. Der rest wäre natürlich Sonderwunsch und müsste geklärt werden wg Garantie und so :rolleyes:
      Vergnügt und unbeherrscht :D
    • AD
    www.quad-world.de
    AD
    www.quadtuner.de
    AD
    AD