AD
AD

Erfahrungsbericht Stels 850 Guepard

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Soviel ich weiß fahren die Stels bei den Russen ja schon länger rum,also nicht wirklich eine Neuentwicklung.

      StGB § 328 Absatz 3:

      Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
      eine nukleare Explosion verursacht.





      Post by TRIPLE M ().

      This post was deleted by hank: Zänkereien ().

      Post by Outback ().

      This post was deleted by hank: Zänkereien ().
    • New

      Eigentlich steh' ich auf Schmiernippel, anscheinend sind aber einige Hersteller der Meinung, auf diese verzichten zu können. Es macht ja oft auch Sinn, wenn die Materalien zusammenpassen; bei Kunststoff- oder Sinterlagern in Verbindung mit Stahl seh' ich z. B. keinen Sinn an einer zusätzlichen Schmierung. Jetzt aber einfach hingehen und Löcher in Aufhängungen bohren halte ich für etwas bedenklich aus Gründen der Stabilität - wird das Material dadurch nicht unzulässig geschwächt?

      Hank
    • New

      TheBossHoss wrote:

      Soviel ich weiß fahren die Stels bei den Russen ja schon länger rum,also nicht wirklich eine Neuentwicklung.
      Aber eben auf dem russischen Markt. Wenn die Maschine eine Neuentwicklung ist heißt das nichts.

      hank wrote:

      Eigentlich steh' ich auf Schmiernippel, anscheinend sind aber einige Hersteller der Meinung, auf diese verzichten zu können. Es macht ja oft auch Sinn, wenn die Materalien zusammenpassen; bei Kunststoff- oder Sinterlagern in Verbindung mit Stahl seh' ich z. B. keinen Sinn an einer zusätzlichen Schmierung. Jetzt aber einfach hingehen und Löcher in Aufhängungen bohren halte ich für etwas bedenklich aus Gründen der Stabilität - wird das Material dadurch nicht unzulässig geschwächt?

      Hank
      Ich bin Maschinenbauingenieur und im Bereich Fahrzeugentwicklung von geländegängigen Rad- als auch Kettenfahrzeugen beschäftigt. Meiner Meinung nach ist das Nachrüsten von Schmiernippeln in den seltensten Fällen sinnvoll, erscheint mir eine Versuch einen Mangel zu beheben, weil man die Konstruktion vorher nicht richtig betrachtet hat. Entweder Du hast eine Kombination aus Werkstoffen bei der Du keinen extra Schmierstoff benötigst oder eine Lifetime Schmierung. Also kann eine Nachrüstung eines Schmiermitteln nur dann was bringen, wenn man ihn vergessen hat oder die Lifetime Schmierung nicht reicht.

      Werkstoffe die kenne Schmierung benötigen wollen auch keine Schmiernippel..... Das macht die Sache eher schlechter als besser.


      Gruß Olli
    • New

      ich sage jetzt lieber nix dazu..... :rolleyes:
      [img]https://www.dasquadforum.de/gallery/userImages/bc/12673-bc47ca08.jpg[/img]

      Scheiss auf´s Pferd ! echte Prinzen kommen mit dem Quad :F3:
    • New

      highway wrote:

      Für mich is es klar! Schmiernippel rein und gut. Hatte gestern eine stels 850 hier, bei der aussen am Achsschenkel auf jeder Seite jeweils oben und unten eine Blindschraube war, getauscht gegen Nippel ,abgeschmiert und gut ! Und bei einer Nagelneuen komplett Schmiernippel rein abgeschmiert und an allen Gelenken kam Fett an den entsprechenden Stellen raus.
      @highway

      ich würd eh gern mal bei Dir vorbeikommen.
      Hat am letzten WE bei mir leider nicht geklappt, aber ein Kumpel von mir war da.
      Sag mal, hast Du einen passenden abschließbaren Tankdeckel für meinen Panzer da?
      Vergnügt und unbeherrscht :D
    • New

      ich finde die STELS nach wie vor für eine klasse Maschine mit gutem Preis Leistungsverhältnis...genau wie CF über die am Anfang auch kein gutes Haar gelassen wurde und heute sprechen die Verkaufzahlen für sich...
    • AD
    www.quad-world.de
    AD
    www.quadtuner.de
    AD