AD
AD

Vorstellung und Fragen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vorstellung und Fragen

      Hallo zusammen,

      ich habe mich angemeldet bevor ich mir ein quad zulege da ich hoffe hier meine Meinung von meiner engeren Auswahl zu bestärken.
      Zur Auswahl steht eine aeon cobra 400 vom Händler für 4999 Euro neu Incl Garantie sowie ein bestia 3.3 mit 2500 km für einen Preis von 2500 Euro.
      Was ich gerne wissen würde ich komme aus der Nähe von lünen (zwischen Münster und Dortmund) ob es für die jeweiligen Modelle Händler in der Nähe gibt da ich vom schrauben her nicht so viel Ahnung habe.Wie es bei den Modellen mit der ersatzteile Beschaffung ist sowie ob sich Unterschiede beim Preis auftun.
      Auch gerne wissen würde ich welches ihr mir empfehlen würdet ob 282 ccm mit 20 ps reichen oder es doch die aeon mit 37.5 ps sein sollte bei ca 100 kg Gewicht.
      Wie ist es mit den Motoren und Verschleiß teilen bei welchem Modell kann ich damit rechnen länger etwas davon zu haben.
      Lieben Gruß
      und vielen Dank im voraus.
      Tobias
    • angeboten wird die aeon beim Händler mit 37.5 ps aber ohne lof also nicht ganz legal welches würdet ihr euch kaufen?macht der Hubraum sehr viel Unterschied und das es Automatik oder zum schalten ist?ist es beim beeline möglich auch mittels Schraube oder auf so einfache Weise etwas mehr Leistung raus zu holen?
      Kann man beide quads ohne Bedenken kaufen ohne Angst haben zu müssen das es den China quads die es so günstig gibt gleich zu kommen?
      Was kostet es den ca wenn der Motor mal neu gemacht werden muss?
    • Es gibt für die Cobra eine "Tuning-CDI", die besagte 7,5 PS bringen soll, ich vermute, so n Teil ist da installliert.
      Offen hat die 400er Cobra glatt 30PS.
      Ist kein Chinaquad-Billigschrott und macht schon Spaß (mehr als 20PS!), den kleinen Tank kann man kompensieren-
      wenn Du viel fahren willst und alles in der Werkstatt machen läßt, bedenk die Wartungs/Betriebskosten, die sind nicht ohne.
      Ansonsten ne Empfehlung für die Aeon von mir.
      "1984" wasn't supposed to be an instruction manual
    • :wel1: ich würde als anfänger villt. eher zur cobra greifen. fahre selber eine beeline 5.5 mit lof und muss sagen es gibt einiges zu tun. ich glaub ne automatik ist nicht verkehrt. und wenn sie wirklich 37 ps hat geht die bestimmt gut ab. bin die erste offen mit 30 gefahren und muss sagen top :shunger: handelt es sich den bei beiden um die Supermoto version?

      The post was edited 2 times, last by bombernudel ().

    • aber du musst wissen, das du ohne lof illegal fährst! und wenn du lof hast und die mehr-ps sind nicht eingetragen, ist deine betriebserlaubnis auch erloschen!
      ich würde eine lof-zulassung mit in die verkaufsverhandlung mit einbringen.
      und natürlich ist eine entscheidung auch eine budgetgeschichte. wenn dich die neue bis an die grenze deines vermögens bringt (bedenke auch zusatzkosten wie helm, bekleidung, usw.), würde ich lieber die kleinere nehmen und ein teil der summe in die maschine stecken. da weisst du, was du hast.
      andererseits gibt es bestimmt auch gute gebrauchte, die genügend wums haben, dass du lange freude an deinem quad hast.
      fahr beide zur probe und entscheide dann.
    • Moin...

      Bei einer neuen Cobra ist die LOF Diskussion sinnlos...

      Soweit ich weiß ist die Aeon das einzige Sportquad, dass die neuen VKP-Regeln einhält...
      D.h.: Differential, dafür volle Leistung aber auf 90 km/h begrenzt.

      Von daher könnte die legal sein... wenn die Leistungssteigerung mit der Tuning CDI eingetragen ist!

      Falls nicht ist der Händler unseriös und ich würde bei dem nix kaufen! :thumbdown:

      Da du preislich ein so unterschiedliche Niveau nennst denke ich mal die Aeon wäre finanziert!?!
      Und du hast ansonsten eher weniger Kohle zur Verfügung?

      Du solltest erstmal deine Präferenzen bezüglich des Quads nennen.... Also Quad oder ATV, Schalter oder CVT und vor allem die beabsichtigte Nutzung... Straße oder Gelände.

      Nur dann kann man dir nen halbwegs vernünftigen Rat geben...
    • Finanziell sind auch die 5000 nicht das Problem aber der Unterschied ist wie gesagt 2500 Euro aber wenn der Kollege mit der beeline sagt das er viel dran machen muss und ich bei der cobra 2 Jahre Garantie habe ist das schon was die beeline ist eine Supermoto die cobra ist ein 400 supercross efi also wohl die ganz neue.
      Atv fällt für mich aufgrund der Optik weg.würde aber 90 Prozent Straße fahren.
      Bei der cobra würden 400 Euro drauf kommen für Straßen reifen da sie Gelände reifen drauf hat.
      Ob Schalter oder Automatik ist eigentlich egal.
      Hauptsache ich bleibe nicht irgendwo mal liegen mit dem Ding das wäre meine größte Sorge.
      Cobra gebraucht kosten mit 1500 km 4000 Euro da ist dann aber keine Garantie drauf X/
      Danke erstmal das ihr so schnell und ausführlich antwortet.
    • Hiddenrules wrote:

      Bei der cobra würden 400 Euro drauf kommen für Straßen reifen da sie Gelände reifen drauf hat.
      Nur mit anderen Reifen wird aus einer Crossmaschine keine Straßenmaschine... Eventuelle weitergehende Umbauten gehen evtl zu Lasten von Gewährleistung bzw Garantie!
    • AD
    www.quad-world.de
    AD
    www.quadtuner.de
    AD
    AD