AD
AD

Kymco Mxu 450i springt nicht an

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Kymco Mxu 450i springt nicht an

    Hallo liebe Quadfahrer,

    ich habe ein Problem mit meinem Quad mxu 450i. Ich bin das letzte mal vor einem Monat gefahren. Seitdem stand es auf der Strasse. (1-2Tage hat es auch geschneit).
    Gestern wollte ich mal wieder fahren, jedoch ist er nicht angesprungen. Dachte es würde an der Zündkerze liegen, da ich oft das Problem hatte bzw. immernoch habe, dass diese schnell durchbrennt. Das Erneuern der Zündkerze hat leider nichts gebracht. Das Display leuchtet zwar, jedoch springt der Motor nicht an.
    Könnt ihr mir da weiterhelfen? Die Sicherungen und die Batterie habe ich bereits überprüft, diese sind in Ordnung.

    Vielen Dank schonmal im voraus.^^
  • Sehr wenig Input für einen Lösungsansatz...

    Was heißt "Batterie geprüft"? Deckel auf, Batterie ist da, fertig?
    Schreib uns doch mal, was dein Voltmeter im Stand anzeigt, vor dem Startversuch, nach dem Startversuch und die anliegende Spannung nach dem 2. und 3. Versuch im Minutenabstand.

    Hank
  • Tut mir Leid, bin noch relativ jung und es ist mein erstes Fahrzeug^^ Die Batterie habe ich insofern überprüft, dass ich es mit einem Multimeter gemessen habe. Diese hatte noch 11,6Volt.(Nach dem Startversuch) Kann es gerne nochmal in Minutenabständen messen.

    Zu Nachtvogel: Man hört leider beim Betätigen des Schalters überhaupt nichts.

    Zusatzinfo: Die Warnblinkanlage und alle Leuchten funktionieren einwandfrei.
  • Wie alt ist die Batterie denn? 11,6 Volt kann eine Batterie auch noch erreichen, wenn sie schon fast tot ist, also die Kapazität (Ampere) nur noch 50% oder weniger beträgt. Die Volt sind also nicht wirklich geeignet um den Zustand einer Batterie zu beurteilen, so zumindest mein Wissenstand.

    Gruß,
    Matthias
  • quadnoob wrote:

    Tut mir Leid, bin noch relativ jung und es ist mein erstes Fahrzeug^^ Die Batterie habe ich insofern überprüft, dass ich es mit einem Multimeter gemessen habe. Diese hatte noch 11,6Volt.(Nach dem Startversuch) Kann es gerne nochmal in Minutenabständen messen.

    Zu Nachtvogel: Man hört leider beim Betätigen des Schalters überhaupt nichts.

    Zusatzinfo: Die Warnblinkanlage und alle Leuchten funktionieren einwandfrei.
    Man hat dir doch im anderen Forum schon geschrieben das du die Batteriespannung beim starten messen sollt. Ich vermute wenn du den Anlasser betätigst bricht die Spannung total ein.
  • Ich habe die Batterie jetzt ausgebaut und ans Ladegerät angeschlossen. Werde die Batteriespannung beim starten dann morgen überprüfen, falls das Aufladen nichts bringt. Danke euch schonmal für die Tipps!
  • quadnoob wrote:

    Ich habe die Batterie jetzt ausgebaut und ans Ladegerät angeschlossen. Werde die Batteriespannung beim starten dann morgen überprüfen, falls das Aufladen nichts bringt. Danke euch schonmal für die Tipps!
    Warte nach dem Laden erst zwei Stunden bevor du den Test machst, dann ist der aussagekräftiger.
  • AD
www.quad-world.de
AD
www.quadtuner.de
AD