AD
AD

Quad Goes625i gebraucht ok?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • New

    Wie gesagt kann sein. Die Frage ist halt was bekommst Du für dein Geld. Und die 450 one ist eh nicht schnell, da würde ich gerne auf das Diff verzichten dafür aber die neue Maschine nehmen. Mit der fährst Du meist eh nicht schneller als 60km/h.
    Bei meiner CF ist ja ein Diff dabei.

    Olli
  • New

    mein Problem ist ja auch, dass bei mir bei anscheinend kein einziger Händler im Umkreis ist. Somit ist auch eine Entscheidung für eine gebrauchte schwerer für mich.
    Was fährt ihr denn und wie teuer wären die gebraucht ?
  • New

    kommt auf die Richtung und Marke an. Ich hatte ja nur Goes und CFMoto geschaut erst mal. Das sind schätzungsweise 60-120 KM und jeder eingetragene Händler bei mir ist kein Händler mehr oder macht nichts mehr mit Quad.

    Ich will damit sagen, dass es auch ein Gesichtspunkt zwecks Service ist, den ich anfangs auf jeden Fall machen lassen will.
  • New

    Meine Quads habe ich unter anderem aus dem Grund Händler und dessen Entfernung zu meinem Wohnort ausgewählt. Meine Schmerzgrenze liegt <= 100km.

    danach ist mir das einfach zu weit, wenn es denn mal Probleme in der Garantie etc. gibt.


    Olli
  • New

    genau so denk ich ja auch. Die 625i Goes läuft die auch nur 70? Die hätte ja, falls ihr euch den Link angesehen habt, ein Schneeschild, den Koffer und den tollen und teuren Anhänger mit dabei. Das gibt mir einfach zu denken. Die 625ccm sind natürlich besser als 450 oder 520 bei CFMoto.
  • New

    Hallo Ralf.

    Die Höchstgeschwindigkeit der Modelle 450/520 ist in etwa gleich.
    Bei Zulassung als LOF in etwa 90km/h, wobei das bei der 450er erst nach
    einem langen Anlauf erreicht wird und man das nicht lange ausreizen sollte.

    Der Unterschied liegt in im Hubraum und der maximalen Leistung.

    Die 450er hat noch 26PS, die 520 dagegen 36,5.

    Zur Info: du darfst auf öffentlichen Straßen folgendes ziehen:

    Ungebremster Anhänger: max. 150KG inklusive dem Gewicht des Anhängers

    Gebremster Anhänger: max. 555KG inlusive dem Gewicht des Anhängers (bei der 450er)

    Ich habe mittlerweile 5.800KM auf der Uhr und kann dir zu der 450er schon etwas sagen.

    Also nach meiner Meinung für deine Zwecke völlig ausreichend, jedoch muss dir klar
    sein, dass du da keine Rakete oder Rennsemmel kaufst. Die 450er ist eher als Traktorersatz
    und FUN Mobil zu sehen, eben ein Arbeitsgerät mit dem das Arbeiten aber Spaß macht.

    Ich fahre bei schönem Wetter auch zur Arbeit damit, ich habe auch "nur" 16KM.

    An den Steigungen hier bei mir im Bergischen schafft die Möhre allerdings nur so 50-60km/h,
    dann ist der Bart ab, und dass finde ich viel gefährlicher, als die "nur" 90 auf der Landstraße.

    Doch wenn man das weis, ist es auch nicht weiter tragisch, man darf sich eben nur nicht an-
    schieben lassen, sollen die anderen Verkehrsteilnehmer doch überholen...

    War heute übrigens noch zweimal mit dem Anhänger im Wald, Grünschnitt wegbringen.

    Hecke wegbringen 1.jpg

    Das Fahrzeug ist für zwei Personen zugelassen, der Platz ist jedoch nicht üppig, aber für kurze Touren
    reicht es aus. Eine 200KM Tour am Wochenende zu Zweit, vergiss es. Der Fahrer sitzt dann zu weit
    vorn.

    Der Verbrauch liegt übrigens zwischen 9 und 14L, je nachdem ob du nur Kurzstrecke und/oder mit Hänger
    und Allrad und Ladung fährst.

    Falls dir noch Fragen einfallen immer her damit.

    Viele Grüße von ATVROOKIE alias Klaus :Hallo:
    Theoretisch komme ich mit meinem ATV überallhin, nur weis mein ATV nix davon!
  • AD
www.quad-world.de
AD
www.quadtuner.de
AD