AD
AD

KFX 700 Verschiedenes

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • KFX 700 Verschiedenes

    New

    Moin,

    wie ich bereits im Vorstellungszweig erwähnt habe, sollte an meinem KFX 700 noch das ein und andere gemacht werden.
    Das ich nicht zig Threads eröffnen will, versuche ich es mal hier aufzuzeigen.

    1. Da der Vorbesitzer die Federn verstellt hat würde es mich interessieren wie die Original-Einstellungen sind?
    2. Ich brauche unbedingt einen Blinkerschalter für die rechte Seite da meine linke Hand gelähmt ist. Vll jemand eine Idee? Bei ebay gibt´s viele aus China, aber das dauert ewig bis die ankommen.
    3. Der Krümmer und einige Schrauben haben Rost und das sieht einfach schlecht aus, gibt es Ersatz dafür oder besser noch eine Möglichkeit die so wieder auf Vordermann zu bekommen, ausgenommen der Krümmer natürlich, aber vll kann man den schleifen und lackieren.
    4. Einer der Vorbesitzer hat sich mit dem Quad wohl mal überschlagen oder so. Jedenfalls ist die Verkleidung an mehreren Stellen genietet worden. Habt ihr Ideen wie man das schöner machen kann, insbesondere die hinteren Schutzbleche.

    Bin leider kein Handwerker ob mit oder ohne der linken Hand, aber wäre hilfreich wenn ich wüsste was so alles machbar ist um dann nach und nach alles zu machen bzw. machen zu lassen. Das wichtigste ist gerade der Blinkerschalter für links.

    VG
    Files
  • New

    Moin
    für dein Blinker Problem würde mir auf anhieb sowas einfallen.
    Druckschalter für die linke oder rechte Seite.
    Da gibt es auch was direkt für Blinker. Finde es aber gerade nicht.
    ebay.de/itm/223115233442
    lg
    Commander Lucky :srider:

    Credo des Jahres 2019: Sarkasmus !! weil es illegal ist dumme Leute zu töten

    Winnemark: 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
    Zetel: 2018
  • New

    Moin...

    Wenn die Federn original sind, kann man nur die Vorspannung verstellen... d.h. etwas härter oder weicher. Mehr geht nicht und "original" gibt es daher nicht... ist Geschmackssache.
    Wegen des Blinkerschalters setz dich mal mit @OneHandRider in Verbindung... der hat ein ähnliches Problem und eine Lösung an seiner Triton.

    Die Verkleidung sieht aus wie eine Limited... kann man schweißen und lackieren.

    Ersatzteile für die Dicke sind nicht so einfach zu finden, aber bei Kleinanzeigen ist glaub ich grade ein kompletter Auspuff zu haben.
  • New

    Danke schon mal. :D

    @Lucky-Luke Das Teil sieht echt cool aus, aber kann man das auch als Blinker nutzen? Wäre schon cool.

    @Maddin. So schlecht finde ich das auch nicht, aber ist halt auch aus China und dauert wahrscheinlich eeeewiig bis es ankommt. Ähnlich ist es mit dem Vorschlag von Lucky-Luke, nur sähe das noch ein Stück cooler aus.

    @chuckbert mir wäre es wichtig dass es halt nah an der Originalstellung ist. So wie sie jetzt hinten eingestellt ist, ist es am weichsten und das Heck hängt iwie runter. Möchte es höher haben weil noch einiges an Spiel da ist und etwas straffer, halt für den Mix von Gelände und Straße, wobei mir die Einstellung fürs Gelände wichtiger ist.
    Nach dem Auspuff guck ich gleich mal. So kann man wahrscheinlich doch wenig machen oder gibt es Möglichkeiten da was zu verbessern. Bei der ersten KFX 700 hab ich viel Zubehör dran gemacht, aber jetzt wollt ich es gemächlich angehen lassen.

    Das mit der Verkleidung sieht z.B. nicht so gut aus. Die Risse sind zwar genietet, aber doch gut erkennbar. Vll gibt es eine Möglichkeit da was drüber zu machen, speziell über die hinteren Schutzbleche und vorne. Ich mach morgen nochmal ein paar Fotos und lad sie hier hoch, damit ihr es besser sehen könnt. :)

    VG

    Ach ja, hab auch noch Nervbars und Spurplatten für hinten die ich verkaufen will, da ich die nicht brauche. Die Spurplatten sind soweit ich weiß (messe morgen nochmal) 7 cm pro Seite und sind bei mir eingetragen. Ich brauch beides wie gesagt nicht und im Gelände sind so fette Verbreiterungen bestimmt nicht von Vorteil oder täusch ich mich da?
  • New

    Nach der Beschreibung vom ersten Schalter handelt es sich bei den Tastern um selbst rastende Schalter (self latch Buttons).
    Du musst also wenn du den Knopf für eine Seite gedrückt hast erst erneut drücken um den Blinker wieder aus zu schalten. Machst du das nicht und betätigst den Blinker der andere Seite hast du ungewollt die Warnblinkanlage an.
    Da frag lieber vorher beim TÜV ob das keinen Ärger gibt.
    Das Schalter von Maddin dagegen arbeitet so wie es üblich ist.
  • New

    Grashalm84 wrote:

    Danke schon mal. :D

    @chuckbert mir wäre es wichtig dass es halt nah an der Originalstellung ist. So wie sie jetzt hinten eingestellt ist, ist es am weichsten und das Heck hängt iwie runter. Möchte es höher haben weil noch einiges an Spiel da ist und etwas straffer, halt für den Mix von Gelände und Straße, wobei mir die Einstellung fürs Gelände wichtiger ist.
    Nach dem Auspuff guck ich gleich mal. So kann man wahrscheinlich doch wenig machen oder gibt es Möglichkeiten da was zu verbessern. Bei der ersten KFX 700 hab ich viel Zubehör dran gemacht, aber jetzt wollt ich es gemächlich angehen lassen.

    Das mit der Verkleidung sieht z.B. nicht so gut aus. Die Risse sind zwar genietet, aber doch gut erkennbar. Vll gibt es eine Möglichkeit da was drüber zu machen, speziell über die hinteren Schutzbleche und vorne. Ich mach morgen nochmal ein paar Fotos und lad sie hier hoch, damit ihr es besser sehen könnt. :)

    VG

    Ach ja, hab auch noch Nervbars und Spurplatten für hinten die ich verkaufen will, da ich die nicht brauche. Die Spurplatten sind soweit ich weiß (messe morgen nochmal) 7 cm pro Seite und sind bei mir eingetragen. Ich brauch beides wie gesagt nicht und im Gelände sind so fette Verbreiterungen bestimmt nicht von Vorteil oder täusch ich mich da?
    @Grashalm84

    Wenn dir die Kiste hinten zu weich ist dreh einfach die Federvorspannung höher. Mit dem Hakenschlüssel die beiden "Ringe" am Dämpfer nach unten drehen...
    Mehr kann man an originalen Dämpfern nicht einstellen!

    Den Auspuff könnte man, wenn er noch nicht zu sehr vergammelt ist, auch sandstrahlen und neu mit hitzebeständigen Lack bearbeiten... Ist halt die Frage wie sehr er schon angegriffen ist!?!

    Für die Dicke findet man bei einigen Anbietern auch Dekorsets... Aber ob das mit den Nieten in deiner Verkleidung und beim Geländeeinsatz hält ist die Frage.
    Die Limited Verkleidung ist deutlich härter als die grüne oder orange... das ist im Gelände gefährlich, da die natürlich auch schneller bricht.

    Schade, wenn du mit den Spurplatten eher am Markt gewesen wärst hätte ich dir die abgenommen... Brauchte welche für die KFX meiner Frau... Aber jetzt hab ich neue gekauft.

    Im Gelände sind die wohl wirklich hinderlich... wobei die Frage ist was du als "Gelände" definierst?
    Schlamm, Waldwege, Schotter?
  • New

    @chuckbert

    Ach so okay. Muss das eh machen lassen, aber gut zu wissen.

    Wusste gar nicht dass es eine Limited-Verkleidung ist. Hatte beim letzten die grüne Version, welche ich zugegeben auch schicker finde, aber diese sieht auch wohl gut aus, ist halt Carbon. Was heißt limited hier, wie viel wurden davon denn gefertigt?
    Hab auch schon nach gebrauchten Verkleidungen geguckt, aber die sind rar und die neuen zu teuer. Will am liebsten gar nichts ausgeben oder eben wenig. ;-D

    Gelände ist für mich weitestgehend schon Feldwege, aber auch mal Sankuhlen oder vll sogar mal Sprünge, allerdings wohl seltener, dennoch ist mir die Gefahr zu groß dass es bricht.
    Files
  • New

    hier noch Fotos von den Problemstellen, jedenfalls optisch. Das Quad hat nicht viel getan, war bis letzte Woche noch gedrosselt.
    Files
  • AD
www.quad-world.de
AD
www.quadtuner.de
AD
AD