Posts by Gismo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

    Mist, Vergaser war zerlegt, hätte ich die Düse auch gleich tauschen sollen :bash: . Mal schauen, wenn sie wieder Probleme macht fliegt die mal raus.


    Danke dir
    Günther :daumen5:

    Also seit 4 Tagen läuft meine MXU besser an als je zuvor :thumbup:


    Zündspule mit Kabel und Kerzenstecker hatte ich schon eine ganz neue bestellt und getestet, hat aber auch nicht funktioniert. Zum Glück konnte ich die Spule zurücksenden.
    Danach noch etwas herumgedocktert. Zündkabel und Kerzenstecker nnochmal neu (Gericke) geholt und getauscht --> Nixx geht, alles unverändert.
    Nochmal eine Zündspule in der Bucht (gebraucht) ersteigert. Eingebaut, getstet - Quad läuft und das seit Einbau der gebrauchten Spule problemlos. Wie groß ist die Chance eine neue Zündspule defekt zu kaufen :cursing: .
    Hoffentlich war es das jetzt, hatte schoon länger Startprobleme und mit dem Seilzug gestartet, hat dann auch meistens geklappt aber jetzt Zündung, Bremse, Starter und Brumm Brumm Brooooom :thumb::P:thumb:

    Bin zwar etwas spät dran, aber falls es noch nicht erledigt ist, du musst aufpassen, dass der KM-Zähler auf Gesamtkilometer (odo), nicht Tageskilometer (Trip) steht, dann klappts :thumbup:

    Hallo zusammen,


    ich habe zur Zeit Startprobleme und bin mittlerweile am Ende mit meiner Weisheit.


    Anlasser dreht einwandfrei durch, mit der Prüflampe habe ich regelmässige Anzeige am Eingang der Zündspule.
    Ausgetauscht habe ich bisher (gegen neu) Zündkerze und Zündkerzenstecker mit Kabel.


    Vergaser zerlegt und gereinigt, Quad fuhr danach auch wieder, muss also passen.
    Wenn ich den Benzinhahn schließe, Vergaser mit Ablassschraube leere, Hahn wieder öffne läuft gut Benzin, wenn ich Gas gebe noch etwas mehr.


    Problem:
    Reparaturversuch Spule raus, Zündkabel weg, Kerze raus - alles wieder eingebaut, Quad läuft (mit dreimal neu starten) einwandfrei, nächster Tag orgeln - kein Zündfunken.


    Ist mir jetzt seit ca. 3 Wochen schon einige Male so gegangen.


    Vorgestern 17:00 gelaufen, 19:00, 22:00 getestet, einwandfrei, gestern früh 4:00 super angesprungen, abends 17:00 wieder nichts mehr :thumbdown: - habe absolut keinen Plan mehr.


    Wenn ich die Anschlüsse der Zündspule prüfe habe ich jedes mal (ohne Ausnahme bisher) Anzeige an der Prüflampe recht hell, also nicht nur so glimmen, sondern richtig.


    Kann mir jemand sagen, welche Spannung an der Zündspule ankommt?
    Würde die gerne messen, möchte aber nicht meine Multimeter schrotten und könnte mit dea Anzeige ohne Vergleichswerte sowieso nichts anfangen ?(


    Falls ihr sonst noch einen Tipp hättet - immer her damit ;)


    Schon mal herzlichen Dank
    Günther

    Die Konstruktion find ich super, war gerade am planen, hat sich aber jetzt so ziemlich erledigt.


    Ganz kräftiges :thumbup: DANKE SCHÖN :thumbup:


    Nur eine Frage, ist es so gewollt oder nur bei mir, dass ich die PDF nicht drucken kann?

    Hi, ich weiß nicht auswendig was der 5000er gekostet hat, habe aber vor 3 Wochen für den 10.000 rund 220 € bezahlt, incl. Bremsbeläge hinten neu, Bremsflüssigkeit neu, Öl (Motor und Umschaltgetriebe) neu, Ventile eingestellt, Benzinfílter neu, Varioriemen geprüft (hat noch 23mm - laut Händler noch kein Tausch erforderlich - ist noch der erste 8)


    5000er müßte ich mal nachschauen was ich bezahlt habe.


    hank: würde mich mal interessieren was dien 10.000er kostet :rolleeyes:


    Hallo, ich hab auch die 250er MXU und würde sie jederzeit wieder holen.


    Noch ne kleine Anmerkung, die 250er hat Kette, es gibt allerdings auch die 250s, die und die 300er haben Kardan *Klugscheißermodus aus* ;) ;)

    Ich machs ganz einfach: Von hinten die Gummikappe ab, Kabel runter, den Haltebügel aushängen (hab beim erstenmal Fotos gemacht, weil ich den nicht aufgetüdelt gekriegt hab und nix gesehen hab :o). Dann die Birne gerade rausnehmen (nicht verdrehen wegen der Position der Nasen), neue genauso rein, Bügel zu, Kabel dran, Kappe drauf - fertig ! !


    Sicher, es wäre einfacher wenn man zwischen Handgelenk und Ellbogen noch ein Gelenk hätte 8| , aber geht so auch einigermassen :confused:

    Wenn du den Daumengashebel betätigst, spürst du den normal Widerstand oder geht der Hebel "leer" durch?


    Falls leer könnte der Gaszug in der Vollgasstellung hängen (Gashebgehäuse, Zug in der Ummantelung ausgesplissen, Vergaserfehler) - wären mal meine ersten Verdächtigen ;)

    Seid nicht so böse :mad: ICH GLAUB IHM :D


    Und falls ihm mal an ner 250er MXU die Nummer verloren geht - wende dich an mich, ich flex das Rahmenteil mit der Nummer raus und schicks dir Portofrei zu :daumen5:

    Und wie bekomme ich die Werbefenster wech??




    Wenn das überhaubt geht!!!!????


    Am besten mit der Maus die blauen, unterstrichenen Worte vermeiden


    Und noch ne kleine Bitte, mach nicht immer gleich zwei oder mehr Zeilensprünge, wird nur unnötig groß (mußt dauernd scrollen)
    Return geht zwei Zeilen runter, Return mit gedrückter Shift-taste nur eine Zeile ;)


    Nur Return (Enter)
    Return mit Shift