CF 1000 „ heiße „ Füße und Abhilfe

  • Im Sommer stört mich an meiner CF enorm die extrem warme „ Abluft“ in Richtung Füße.

    Kühlung muss sein ,- schon klar—.

    Aber ich finde die heisse Abluft des Motors schon als so unangenehm, dass ich die Füße ständig in einer eher unangenehmen Stellung ganz außen auf den Trittmulden positionieren muss , da ich es sonst bei niedrigen Geschwindigkeiten einfach nicht aushalte.

    Bin ich mit diesem Problem alleine oder hat hier schon mal jemand eine Ab- oder Umlenkung gebaut die aber bitte natürlich auch nicht zum Überhitzen führen darf und soll.!!

    Martin

  • AD
  • Die erste fahrt wo ich meine Abgeholt habe, es waren 70km habe ich das selbe gedacht.

    Mittlerweile stört es mich gar nicht mehr. Kann an den aktuellen Außentemperaturen liegen....

    Mal schauen wie es kommenden Sommer aussieht. Wenn der genau so beschissen wird lass ich es so ;)

    Wer anderen ne Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät! :smokin:

  • Das macht meine 520er auch, da ich habe ich aber mit Kombi + Motorradstiefel keine Probleme...Die richtige Kleidung machts

    Happiness can be found even in the darkest of times...... if one only remembers to turn on the light!

  • Wenns so kalt ist, daß Du mit Kombi und Mopedstiefeln fährst, ist die Hitze nicht das Problem.

    Wenn Du im Sommer in leichteren Klamotten unterwegs bist und Deine Wade Verbrennungen hat, denkst Du an den Thread hier zurück :P

    Aber ist halt ne Quad/ATVkrankheit; war bei der Kymco so, bei der Aeon und die Can-Am hat das auch. :coffee:

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • Wenns so kalt ist, daß Du mit Kombi und Mopedstiefeln fährst, ist die Hitze nicht das Problem.

    Wenn Du im Sommer in leichteren Klamotten unterwegs bist und Deine Wade Verbrennungen hat, denkst Du an den Thread hier zurück :P

    Mein Sommeroutfit: Lederkombi + Motorradstiefel

    Winter-/Regenoutfit: Textilkombi + Motorradstiefel


    = keine Verbrennungen und Anti-Aua-Prophylaxe :P Würde mir im Traum nicht einfallen ohne Schutzkleidung zu fahren

    Happiness can be found even in the darkest of times...... if one only remembers to turn on the light!

  • AD
  • Bist du evtl. beruflich vorbelastet?

    Punkt 1: Da hast du absolut recht


    Punkt 2: Da ich mit Schutzkleidung meinen Unfall mit dem 1. Quad quasi unbeschadet überstanden habe, wäre das toll, wenn es im Worst Case wieder so wäre

    Happiness can be found even in the darkest of times...... if one only remembers to turn on the light!

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Würde mir im Traum nicht einfallen ohne Schutzkleidung zu fahren

    Verlangt ja keiner, aber mir würds halt im Traum nicht einfallen bei 36°C in Motorradkombi und Motorradstiefeln zu fahren-

    es geht darum, daß der Großteil der Fahrer im Sommer leichtere Kleidung anhat als im Winter und das Problem mit heißer Abluft am Bein im November bedeutend geringer ist als im Juli.


    Hier noch ein Bild von ner angeschmorten Motorradhose aus Maxxer-Zeiten, quasi seit 10 Jahren heiße Waden, markenübergreifend ;)


    burned again.jpg

    "1984" wasn't supposed to be an instruction manual

  • Moin,

    Sicherheitskleidung ja klar sollte man anziehen mache ich auch .

    Ich bin im Sommer aber auch schon mal in Jeans gefahren und da stört die enorme Hitze an der rechten Wade ganz schön .

    Aber wie kendall schon schrieb ist das eine blöde Sache bei dem Quads dem einem brennt der Hintern wech dem Anderen das rechte Bein .

    Da eine Lösung zu finden ? Keine Ahnung . Einige bohren Löcher oben die die Verkleidung damit die Wärme oben besser raus kann (was anscheinend auch minmal was gebracht hat ) ein Anderer bastelt sich ein Alublech damit die Hitze die Wade nicht erreicht .


    Ich werde diesen Winter mal damit beschäftigen .

  • Punkt 1: Da hast du absolut recht


    Punkt 2: Da ich mit Schutzkleidung meinen Unfall mit dem 1. Quad quasi unbeschadet überstanden habe, wäre das toll, wenn es im Worst Case wieder so wäre

    ok, ich kann deine Argumente nachvollziehen und war auch mal (mit entsprechenden negativen Erfahrungen ) bei der Trachtengruppe/Rennleitung.

    Trotzdem genieße ich gerade im Sommer ,wenn es richtig heiß ist, eben nicht mit kompletter Schutzmontur unterwegs sein zu müssen.

    Etwas größere Sicherheit als auf einem Zweirad bietet so ein Quad ja doch schon .

    Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden .

    Martin

  • AD
  • OK .

    Eine Lösung haben wir ja nun = Schutzkleidung :)

    Hat denn sonst noch Jemand irgendwas gebastelt damit es kühler wird an der Wade ?dann raus damit am besten mit Bildern ;)

    Danke

    Ich hatte das selbe Problem das mir im Sommer, bei Temperaturen über 25Grad, mit leichter Kleidung, die rechte Wade weg geglüht ist.

    Ich habe dann mit einem hitzefesten Schlauch die Abwärme der Vario nach hinten raus verlegt.

    Das hat schon einiges gebracht.

    Bilder machen ist bischen schwer, ist ja alles ziemlich eng gebaut.

    IMG_20210715_214636.jpg

    IMG_20210715_214629.jpg

    IMG_20210715_214618.jpg

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD