CF 850 kleine Probleme

  • Hallo.

    Ich habe eine neue CF 850 XC.

    Habe da 3 kleine Probleme:

    1. Wenn ich aus einer mittleren Geschwindigkeit mit Bremsen bis zum Stillstand anhalte pieps es einmal.

    2. Standgas ist sehr niedrig. Beim Anhalten geht die Drehzahl runter bis kurz vorm ausgehen.

    3. Wenn ich angehalten habe und wieder losfahre, dann ruckelt sie manchmal als wenn sie Zündaussetzer hätte.


    Habt ihr sowas auch schon gehabt? Oder weiss jemand woran das liegen könnte?

    Ich wollte eigentlich erst zur 1000 km Wartung zum Händler. Bis dahin sind aber noch 900 km.

    Allzeit gute Fahrt.:jump:

    Gruß Lothar

  • Go to Best Answer
  • AD
  • Moin,


    Das mit dem Piepsen aus geringer Geschwindigkeit habe ich auch an meiner 21er 1000er. Versuche gerade raus zu bekommen was das ist, wenn ich mehr weiß würde ich noch mal schreiben.


    Gruß

    Tom

  • Diese komische Piepserei hat wohl jede CF.... meine auch. aber ich habe das ein wenig eingegrenzt. Sie piept grundsätzlich wenn kalt und Du zu früh Leistung von ihr willst. Sie piept auch wenn der Öldruck nicht hoch genug ist ( das zeigt sie dann auch mit einmaligem aufleuchten der roten Ölwarnlampe an ) War da auch gleich in Panik und habe sofort die Maschine aus gemacht und nach 5 Minuten warten den Ölstand kontrolliert, aber alles OK. Dann piept es wenn Du zu schnell von schneller Fahrt auf fast Stillstand abbremsen musst. Nachfrage beim Händler ergab das es normal sei weil die Maschine sensibel eingestellt sei......

    Auf jeden Fall empfehle ich das warm laufen lassen. allerdings geht das schlecht morgens um 5 in der Tiefgarage, so wie bei mir. Also gehe ich morgens runter, bereite die Zündung vor und wenn die Maschine soweit ist ( nach 10 - 15 sek) starte ich den Motor. Der arbeitet dann im erhöhten Kaltlauf bei ca. 1850 U/min und ich ziehe mich an ( Sturmhaube, Jacke, Handschuhe und Helm) je nach dem wie kalt es ist brauche ich zwischen 2 und 4 Minuten. Dann sitze ich auf und sehe das die Drehzahl schon auf ca. 1600 U/ min runter sind. Ich lege die Fahrstufe ein, aber nicht auf H sondern ich gehe in den L Gang. Warum? Nun auch wenn der Motor etwas angewärmt ist so ist der Riemen immer noch untertemperiert und die Auffahrt ist ziemlich steil. Das würde dem Riemen schaden wenn ich gleich im H-Gang da hoch stürmen würde. Also langsam im L-Gang aus der Garage und rechts auf die Straße. Auch hier fahre ich dann noch langsam (ca 25 KM/h ) bis zur ersten Kreuzung. Das sind ca. 300 Meter und ich achte darauf das die Drehzahl nicht über 3500 U/min geht. Erst an der Kreuzung schalte ich in den H-Gang und fahre langsam weiter, da ich in einer 30er Zone wohne eben auch nicht schneller. und nach ca. 1500 Metern bin ich dann an der Durchgangsstraße und in der Temperaturanzeige ist der erste Balken zu sehen. Nun kann man sich gefahrlos und ohne piepsen schneller fortbewegen.


    LG Calle,

    der eigentlich keine Ahnung von Irgendetwas hat

    Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses denken

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Steffen hat schon die richtige Frage gestellt.

    Hast du das Gefühl das sie ausgeht wenn sie kalt ist oder auch wenn du sie schon warm gefahren hast?

    Tendiere dazu das sie im kalten Zustand nicht auf erhöhte Drehzahl kommt. ?

  • AD
  • Das mit dem Piepsen aus geringer Geschwindigkeit habe ich auch an meiner 21er 1000er. Versuche gerade raus zu bekommen was das ist, wenn ich mehr weiß würde ich noch mal schreiben.

    Schön, oder auch nicht das jemand das gleiche Problem hat.

    Bitte melde dich wenn du was in Erfahrung bringen konntest.

    Allzeit gute Fahrt.:jump:

    Gruß Lothar

  • Hast du das Gefühl das sie ausgeht wenn sie kalt ist oder auch wenn du sie schon warm gefahren hast?

    Tendiere dazu das sie im kalten Zustand nicht auf erhöhte Drehzahl kommt. ?

    Wenn sie kalt ist habe ich nicht das Gefühl das sie ausgehen möchte. Eher wenn sie warm ist und ich sie bis zum Stillstand abbremse.

    Im kalten Zustand habe ich natürlich noch nicht getestet ob sie erhöhte Drehzahl annimmt.

    Allzeit gute Fahrt.:jump:

    Gruß Lothar

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • . Wenn ich aus einer mittleren Geschwindigkeit mit Bremsen bis zum Stillstand anhalte pieps es einmal.

    Sicher das es ein Piepen und kein Pfeiffen ist?

    Hatte mal nen Schutzengel mit Asthma,immer wenn ich vom Gas ging war da son Pfeiffen ,...wegen dem erschöpften Ausatmen .. 8o


    Kalt ca. 1600-1700.

    Warm ca. 1300-1400.

    Ist irgendwie merkwürdig fürn Einspritzer das die Karre ne erhöhte Kaltlaufdrehzahl hat,solange sie nicht mehr Probleme macht,sollte nen Anruf beim Händler reichen, der kann dir sagen obs Zeit hat bis zur Einfahrinspektion.

  • Eher wenn sie warm ist und ich sie bis zum Stillstand abbremse.

    Im warmen Zustand ist meine kleine auch schon 2 bis drei mal ausgegangen, wenn ich relativ zügig in die Eisen ging..

    Springt zwar sofort wieder an und läuft gut, nervt aber..


    Werde das bei der nächsten Inspektion zur Sprache bringen..

    Wer anderen eine Grube gräbt, braucht ein Grubengrabgerät..:sl:

  • AD
  • Im Handbuch steht 1300+/-100 U/min wenn der Motor warm ist. S.110 Das wäre dann ja so in Ordnung.

    Das Piepen habe ich nur kurz nach dem Start wenn die Öldruckleuchte blinkt. Beim Bremsen habe ich es noch nie gehört. Aber ich benutze die Bremse fast nur zum Stoppen aus sehr niedriger Geschwindigkeit. Die Motorbremse ist so stark dass diese auf Strecken ohne Gefälle mehr als ausreichend bremst. Das Gefühl dass sie zum ausgehen neigt, habe ich nur wenn der Motor noch nicht ganz warm ist und man etwas am Gas tippt. Aber ausgegangen ist sie bisher nicht.

  • Meine beiden cf1000 sind von 2019 und Preisen nur einmal wenn ich die Zündung anschalte. Die Leerlaufdrehzahl sollte bei etwa 1350u/min sein. Kaltlauf bei etwa 1800 bis 2000 U/min. Die 1000er/850er haben wohl ein Startproblem, deswegen die erhöhte Leerlaufdrehzahl. Seine Maschine 4 bis 5 Minuten warmlaufen zu lassen ist nicht gut für das Gerät. Erstens dauert es länger aus der Kaltlaufphase zu kommen zweitens ist es auch nicht gut für den Katalysator. Lieber anlassen und die ersten paar 100 Meter langsam fahren.

  • Du bist beim Fahren auch wenn es langsam ist, sehr schnell bei 3000-4000 U/min. Das macht auch keiner mit dem Auto. Deswegen mach ich das so wie oben geschrieben. Bei 1450U/min Helm auf und Handschuhe anziehen. Der Fahrtwind kühlt den Motor ja wieder zusätzlich aus.

    Warm tuckern lassen dauert ewig, das stimmt. Kat sollte eigentlich keiner vorhanden sein.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Du bist beim Fahren auch wenn es langsam ist, sehr schnell bei 3000-4000 U/min. Das macht auch keiner mit dem Auto. Deswegen mach ich das so wie oben geschrieben. Bei 1450U/min Helm auf und Handschuhe anziehen. Der Fahrtwind kühlt den Motor ja wieder zusätzlich aus.

    Warm tuckern lassen dauert ewig, das stimmt. Kat sollte eigentlich keiner vorhanden sein.

    Wie Du das machst ist deine Sache. Aber es ist nicht gut für die Maschine. Unterscheide da auch nicht zwischen Motorrad, Auto oder Quad. Mein Motorrad hatte am Ende 80000km gelaufen und Motor er noch top. Jahre ich auch nie warmlaufen lassen. Klar anlassen, Helm auf und los. Aber sicher keine 4 Minuten im Standgas laufen lassen. Aber das kann ja jeder machen wie er will.