HILFE beim Quadkauf

  • 👋🏻 Neuling,


    ist leider keine gute Idee. 2000€ sind quasi nichts! Die Anschaffung eines Quads/ATVs ist eine Sache die verhältnismäßig hohen Unterhaltskosten eine andere: Kurze Wartungsintervalle (meins darf alle 2500km zur Inspektion), hoher Spritverbrauch,..... Schwierig das als Schüler zu stemmen (außer man hat sehr großzügige Eltern).
    Zumal das für mich fraglich ist, ob das sein muss, sich als absoluter Fahranfänger ein ATV mit bums zu kaufen.


    Mein Tipp: Mit nem kleinen Auto anfangen ;)

  • So wie es sich anhört, wird das Quad überwiegend auf der Straße eingesetzt.

    Da sollte sich dein Freund auf eine supermoto konzentrieren.

    100 km/h ist eine stolze Geschwindigkeit für ein Quad, aber machbar.

    2000€ scheinen mir ein bißchen zu wenig zu sein, um ein gut Gebrauchtes quad zu bekommen.

    Schau dir mal die kymco max 300, aeon cobra 400 oder die adley hurican 450 an.


    Ich hoffe dir bei deiner Entscheidung geholfen zu haben.

  • hank

    Changed the title of the thread from “HILFE” to “HILFE beim Quadkauf”.
  • Leider sind Quads Geldvernichtungsgeräte. Vor allem für Schüler mit knapp geschnittenem Budget. Klar, man kann für 2000 Euro und etwas Glück etwac passendes ergattern, Ich hoffe nur, bei dem gewünschten Betrag muss nicht auch noch die Ausrüstung abgezwackt werden.

    Schaut euch doch bitte einige der bereits gelaufenen Anfragen an die ähnliche Vorgaben haben; hier wird schnell klar, warum zum Thema viele kritische Antworten kursieren.


    Hank

  • Wenn sich nicht die Ansprüche nach unten oder das Budget nach oben korrigieren, dann kann man das hier ganz kurz und schmerzlos machen:

    Vergiss es, das wird nichts!


    Diese Anforderungen kamen hier schon oft und das passt einfach nicht, sollte sich über die Suchfunktion auch finden lassen.

  • Servus an alle...


    Ohne Jemandem zu nahe treten zu wollen, oder es böse zu meinen...

    Ich finde es allgemein Blödsinn, wenn ein blutiger Fahranfänger sich ein Fahrzeug mit viel Power anschafft...

    (mein erstes Auto - ein 2er Golf - hatte 75 PS und ich kam damit auch überall hin ;) )

    Und 100 KM/H oder mehr mit einem Quad/ATV sind auf Dauer anstrgend - lest man auch hier im Forum...

    Meine Firma ist auch knapp 20 km weg, die ich auch schon mit meiner Kymco gefahren bin - in ca 20 bis 25 Minuten... Das reicht meiner Meinung nach völlig aus...


    Trotzdem viel Erfolg bei der Suche und hoffentlich die für euch richtige Entscheidung

  • ... vor allem muss man in eine Schutzausrüstung zwischen ca. 300 und 600€ Investieren.

    Bei täglicher Fahrt ist eine vernünftige Kleidung unabdingbar.


    Ohne Schutzkleidung fällt das unter "jugendlicher Leichtsinn"


    ... und wenn ich dann noch lese: 100kmh oder mehr, bekomme ich direkt Bauchschmerzen.


    Hört sich für mich an wie, "keine Haare am Sack, aber im Puff drängeln" ...

  • Quote from Sky-Kalle

    ... und wenn ich dann noch lese: 100kmh oder mehr, bekomme ich direkt Bauchschmerzen.


    Hört sich für mich an wie, "keine Haare am Sack, aber im Puff drängeln" ...

    Also solche Aussagen kann ich nicht wirklich verstehen.

  • Wenn ich mir so einige Beiträge durchlese kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

    Hier versucht sich jemand Tips einzuholen, er beschäftigt sich mit dem Thema um vielleicht doch alles richtig zu machen.

    Und was kommen hier für Kommentare,

    Nur negatives.

    Wie alt muss man sein um ein Quad zu fahren? Bzw. Wie lange sollte man im Besitz eines Führerscheins sein?

    Alles Blödsinn, hier ist der normale Menschen Verstand gefragt.

    Wie viele Vollidioten fahren täglich auf der Straße unterschiedlichen Alters.

    Das kann man nicht kategorisieren.


    Also, gebt ihn die nötigen Tips denn dafür ist dieses forum gemacht.


    In diesem Sinne

    Allzeit gute Fahrt

  • Da braucht man keine weiteren Tipps geben.


    Budget <-> Anforderung passt einfach nicht, klingt hart , ist aber die Wahrheit.

  • Wie einige vorschreiber geschrieben haben, für 2000 € bekommt man kein Quad das 100kmh oder mehr auf dauer fährt.

    Für das Geld bekommt man ein Quad mit ca. 300 cm3, dass dann mit der richtigen Übersetzung ca. 90-95 kmh läuft.

    Auf die dauer ist das aber nicht so gut für den Motor.

    Ich verkaufe eine Adly 300 für 2100 €, die ich neu Aufgebaut habe. Die hat eine kurze Übersetzung und läuft ca. 80 kmh, mit der langen Übersetzung ca. 90-95 kmh.

    Also man bekommt für 2000€ auch ein Quad, dass in Ordnung ist, aber es ist dann keine Rennmaschine.


    Meiner Meinung nach spielt das Alter für einen Quad Anfänger keine Rolle, es gibt genügend "Alte" die fahren wie...

    Ich finde auch dass ein schnelles Quad in junge Hände, die auch etwas im Kopf haben, in Ordnung geht.

  • Moin, bevor das ganze hier den Stempel "junger Hirnloser Raser" bekommt würde ich Neuling123 empfehlen das er sich, bzw sein Kumpel, damit eingehend beschäftigt was ein Quad/ATV an Kosten und Arbeiten mit sich bringt.

    Hier im Forum gibt es einige Beiträge die sich mit Wartungsintervallen und - kosten befassen.

    Dann gibt es hier die Rubrik 'Tankgröße und Verbrauch' wo man sich mal mit Literzahlen einlesen kann.

    Ebenfalls ist nicht zu unterschätzen was gute Schutzkleidung kostet, wie wichtig die ist kann man gerade in dem Beitrag "Wildunfall mit dem Quad" nachlesen.

    Unter "wie schnell fahrt ihr mit eurem Quad/ATV" steht einiges über Geschwindigkeiten die so gefahren werden.

    Wenn dann noch das Verlangen nach einem Quad besteht sollte der Fragebogen in der Kaufberatung ausgefüllt werden und das Budget erhöht werden.

    Dann ist es auch möglich sinnvoll zu beraten.


    LG Martin

  • Hallo, ich glaube dein Kumpel sollte sich die Sache mit dem Budget (bis 2.000 Euro) nochmal überlegen.

    Selbst wenn du ein vernünftiges ATV für dieses Geld bekommst, weiß ich nicht wie er die Unterhaltung seines Gefährts stemmen will?!?!?!

    Versicherung, Steuern, Inspektionen, Ersatzteile, Benzin, Kleidung usw.


    Was nützt dir eine Maschine die im Stall steht und er sie nicht nutzen kann weil er später erst merkt was die Unterhaltung kostet..............Leben will er ja auch noch......und sicherlich nicht schlechter wie jetzt


    So ein Kauf sollt gut überlegt sein, ich hoffe er entscheidet richtig.


    Viel Glück und Grüße aus dem Harz