Mit Quad zur Arbeit

  • Hey Leute,


    Ich bin neu hier und das Thema Quad ist mir komplett neu.

    Ich bin am überlegen, einen Quad zu kaufen und mit ihm dann zur Arbeit zufahren.


    Das Problem ist mein Arbeit ist 50km entfernt, das macht 100km am Tag.


    Macht es überhaupt einen Sinn ein Quad für Langstrecke Tag täglich zu fahren?


    LG

  • aus den erfahrungen raus und wenn man es mal durch rechnet ist es m.e. nicht gut mit dem quad den weg zu machen. zusätzlich ständig der witterung ausgesetzt.


    wenn man natürlich mega bock hat darauf dann machen.

    "Lieber 50 Jahre brennen als 100 Jahre lodern."

  • AD
  • Moin, wenn man bedenkt dass durchschnittlich alle 4000 km eine Inspektion fällig ist dann steht das Fahrzeug alle 2 Monate in der Werkstatt.

    Für eine Inspektion sind dann 300-600€ fällig.

    Auf lange Sicht ist das ein teurer Arbeitsweg.


    Plane den Arbeitsweg etwas entspannt über Land ein, ein Quad/ATV mag keine langen Dauergeschwindigkeiten.


    Ich würde dir ein ATV mit 500-700 ccm empfehlen und damit nur ab und zu zur Arbeit fahren, ansonsten Spaß in der Freizeit 😉

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Natürlich erträgt das Quad das.

    Ein guter Motor schafft schon 100.000 km denke ich.

    Kann sich da wer mit mehr Erfahrung noch zu melden ob ich da richtig liege?

    Das kann man mal wieder nicht pauschalisieren…


    Es hängt alles von der Wartung und Pflege ab und ob ein normaler 1 Zylinder 100.000 Km schafft, das wage ich noch zu bezweifeln, mir ist da keiner bekannt.

    Bei einem V2 aufwärts ist das schon realistischer.

    Gruß Eric


    Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?

  • Es hängt alles von der Wartung und Pflege ab und ob ein normaler 1 Zylinder 100.000 Km schafft, das wage ich noch zu bezweifeln, mir ist da keiner bekannt.

    :P ich bin am Testen, 1/4 von der Strecke habe ich fast weg 8):grin:

    Manni

    :Hallo:

    Nordkap 2017 :thumbup:
    Quadtreffen Zetel 2018
    Benefizveranstaltung Bremen 2018
    Dänemark + Skagen 2019

    Edersee 2020, Harztour 2020

  • AD
  • Ich fahre mit meiner maxxer300 fast täglich knapp 20km one way zur Arbeit (bei jedem Wetter) und hätte auch keinen Stress wenns mehr wäre.


    Ja, km summieren sich so, aber das tun sie auch wenn man regelmäßig lange Wochenendtouren macht....

    Happiness can be found even in the darkest of times...... if one only remembers to turn on the light!

  • Hier mal was von den Kilometerfressern


  • Es hängt alles von der Wartung und Pflege ab und ob ein normaler 1 Zylinder 100.000 Km schafft, das wage ich noch zu bezweifeln, mir ist da keiner bekannt.

    Die Bombe könnte dahin kommen.

    Dass alle 4.000km ein Inspektion fällig ist, ist so. Mal mehr, mal weniger. Aber nach der Garantiezeit kann man das auch alles selber machen. Wer es machen lassen muss, muss allerdings einen etwas dickeren Geldbeutel besitzen.

    Teurer als Autofahren ist es nicht unbedingt. Wer ein Schalter fährt, kommt mit 5-6 Litern Verbrauch aus. Ab und zu mal ein Kettensatz, Reifen, Öl.......

    Das hält sich alles in Grenzen. Muss also nicht unbedingt ein ATV sein!

    Und es macht natürlich Spass ohne Ende, wenn manns mag.

  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Aber ein Quad mit V2 gibt es nicht soweit ich weiß.

    Bleibt nur ein ATV oder UTV.

    Doch die gibt es, sind aber in anderen Preisregionen angesiedelt, als die "normalen" Quads.

    Gruß Eric


    Wahnsinn, wenn man bei dem Wort "Mama" vier Buchstaben tauscht, erhält man auf einmal das Wort "Bier" ist das nicht verrückt?

  • AD
  • quad-world.de - Onlineshop
    AD
  • Schau dich doch mal in deiner Umgebung um ob es da Händler gibt und was die da so haben (100km bis zum Händler/Werkstatt sind noch Nachbarschaft) und mach da Probesitzen bzw Probefahrten.

    Es muss für dich passen denn jeder hat andere Ansprüche was das Sitzen und fahren angeht.