Wechsel Achsmanchette TGB Blade 1000

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

  • Hallo kann mir jemand bitte schreiben wie dei richtige Vorgehensweise beim Wechsel einer Achsmanchette bei einer TGB Blade 1000 ist???Die Innere hat bei mir einen Riss Gruß 😢

  • michaelrodx

    Added the Label Motor, Antrieb, Abgasanlage
  • Ich weiß nicht wie das bei deinem TGB genau aussieht, aber es ist umständlich das hier allgemeingültig zu erklären, such besser bei Youtube nach entsprechenden Videos, dann hast du ein anschauliches Beispiel. Ansonsten guck mal nach einem Werkstatthandbuch. Mir ist schon klar, dass das eigentlich nicht die Antwort ist, die man in einem Forum lesen möchte. ;) Viel Erfolg!

  • Hallo kann mir jemand bitte schreiben wie dei richtige Vorgehensweise beim Wechsel einer Achsmanchette bei einer TGB Blade 1000 ist???Die Innere hat bei mir einen Riss Gruß 😢

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem ;(, lasse es aber sobald es das Wetter zulässt in einer TGB Werkstatt reparieren. Wenn du es selbst machen möchtest, benötigst du ein Spezialwerkzeug. LG


    DRIFE SHAFT REMOVAL.png

  • Das Werkzeug braucht man nicht.

    Ich habe es bei meiner Outlander auch selbst gemacht, ist das selbe Prinzip.

    Ich habe ein Seil hinter der äußeren Manschette angebracht, so das es nicht auf die Manschette rutschen kann.

    Das Seil reichlich locker gelassen und dann mit einem kräftigem Ruck nach außen gezogen.

    Beim zweiten Versuch war sie Achse raus, beim ersten Versuch war ich wohl etwas zu zaghaft.

  • Ui, da kann man nix mehr kleben. Und so würde ich auch nicht weiter damit fahren. Vor allem nicht jetzt bei dem Wetter. Wenn das Wasser mit Salz reinkommt und du sie dann stehen lässt, kannst gleich auch das Lager mit tauschen bzw. Wenn es das nicht gibt, die Achse komplett tauschen. (Obwohl streng genommen ist es ja auch eine Welle und keine Achse 😉)

  • Stellt sich mir die Frage : Wie kann das passieren? Bei normaler Nutzung nehme ich mal an?

    ATV it´s like Bike but for Men
    :squad:

    https://www.youtube.com/@ATVFunCrew

  • Bei mir ist, bei normaler Nutzung für ein ATV, ein Ast in die Manschette gestoßen und hat sie, wie bei Guenter, aufgerissen.


    Kaputt machen kann man da eigentlich nichts, auf der Welle steckt ein offener Ring, der in der Nut auf der er steckt verschwindet, wenn man die Welle herauszieht. Dieser Ring verhindert, das sich die Welle aus dem Lager zieht, ist aber eben deshalb offen, damit er beim Herausziehen kleiner werden kann um eben in der besagten Nut zu "verschwinden".

    Allerdings sollte man den Ring anschließend gegen einen neuen tauschen.

  • Das Foto kommt mir bekannt vor. Ich hatte an der TGB ähnliches. Der Erstbesitzer hatte nicht bemerkt das die Bremsleitung am Balg schleift. Nach 100km war der balg durchgescheuert. Ich habe es dann beim Montieren des Nummernschildes bemerkt. Die Werkstatt hat alles auf Garantie repariert.


    ich meinte 1000km natürlich...Sorry