Neues über CF Moto

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

  • während die heutige Jugend denkt ist eh alles gemietet und nicht meins , was solls was kostet die Welt .

    In unserer Familie wurden alle Fahrzeuge bar bezahlt, auch von meinen Kids und ich hoffe, dass die mit Kredit und Leasing nie anfangen, schon gar nicht um ein Hobby zu finanzieren.

  • In unserer Familie wurden alle Fahrzeuge bar bezahlt, auch von meinen Kids und ich hoffe, dass die mit Kredit und Leasing nie anfangen, schon gar nicht um ein Hobby zu finanzieren.

    ich bin auch ein Barkäufer . wen ich kein geld habe kann ich es eben mir nicht kaufen .. ich hoffe auch das sie nie damit anfangen ..

  • In der Werkstatt wo ich meinen abgeholt habe, habe ich zwei "Mechaniker" gesehen, einer hatte noch seine Firmenkleidung an von dem Karosseriebau-Betrieb und der andere war ein schwarzer Asylbewerber...

    Ich wollte heute kleine Spritztour mit ATV machen und nach 1km hat sich rechter Spiegel gelöst. Bin zurück zum reparieren und dann allgemeine Durchsicht gemacht.


    1) Kühlmittel war WEIT unter Low. Destilliertes Wasser nachgefüllt, jetzt geht der Lüfter nicht mehr ständig an.


    2) Zwei Radschrauben sind mir entgegen gefallen, konnte sie mit zwei Fingern quasi herausnehmen. Alle anderen waren im besten Fall vielleicht mit 30nm angezogen. Alles mit 60nm nachgezogen. Jetzt fährt das Fahrzeug geradeaus.


    Leute, wenn sowas meine Ventile bei der Ersten Inspektion nachstellen soll... Nein, danke. Mache lieber selber.


    PS.

    Oder es ist Absicht. Damit sich die Werkstatt rentiert. Da noch einen Fremden an den Motor lassen...?

  • Man kann natürlich viel Pech haben mit den Werkstätten.....Wohl dem der dann selbst an seinen Maschinen schrauben kann! Mir ist das nie leicht gefallen und den Platz sowie die notwendigen Werkzeuge für einige Arbeitsschritte habe ich auch nicht. Was also soll ich tun? Das ATV fahren dran geben, nur weil ich nicht im Stande bin selbst Hand an zulegen? Oder mich mit einer Werkstatt zu arrangieren und darauf vertrauen das diese ihren Job gut macht?

    Gebt mir doch mal einen Rat ?

    Die, die mich mögen, kennen mich ......... alle anderen können mich..... :P

  • Man kann natürlich viel Pech haben mit den Werkstätten.....Wohl dem der dann selbst an seinen Maschinen schrauben kann! Mir ist das nie leicht gefallen und den Platz sowie die notwendigen Werkzeuge für einige Arbeitsschritte habe ich auch nicht. Was also soll ich tun? Das ATV fahren dran geben, nur weil ich nicht im Stande bin selbst Hand an zulegen? Oder mich mit einer Werkstatt zu arrangieren und darauf vertrauen das diese ihren Job gut macht?

    Gebt mir doch mal einen Rat ?

    Evtl. könnten Profis aus dem Forum einen „Schrauberkurs“ anbieten. Natürlich gegen „Aufwandsentschädigung „.

    Da wären bestimmt viele dabei…

  • Evtl. könnten Profis aus dem Forum einen „Schrauberkurs“ anbieten. Natürlich gegen „Aufwandsentschädigung „.

    Da wären bestimmt viele dabei…

    Anna und Pfirsich schon eine Nice Idee.... Habe ich aber trotzdem noch keine Werkstatt und auch so manches Spezialwerkzeug würde auch noch weiterhin fehlen. Was aber in meinem Falle wirklich Ausschlag gebend wäre: Das fehlende Selbstvertrauen in solcherlei Aktivitäten. Ja, ich weiß, ist alles kein Hexenwerk und was mechanisch ab und wieder an zu schrauben geht traue ich mir ja schon irgendwie zu. Aber solche Dinge wie Bremsen machen, Spur- und Ventil Einstellungen Oder ganz Crazy Fahrzeugelektrik..... da renne ich schreiend vor weg....hört sich blöd an ist aber so.....imd übertragenen Sinne

    Die, die mich mögen, kennen mich ......... alle anderen können mich..... :P

  • Man kann natürlich viel Pech haben mit den Werkstätten.....Wohl dem der dann selbst an seinen Maschinen schrauben kann! Mir ist das nie leicht gefallen und den Platz sowie die notwendigen Werkzeuge für einige Arbeitsschritte habe ich auch nicht. Was also soll ich tun? Das ATV fahren dran geben, nur weil ich nicht im Stande bin selbst Hand an zulegen? Oder mich mit einer Werkstatt zu arrangieren und darauf vertrauen das diese ihren Job gut macht?

    Gebt mir doch mal einen Rat ?

    Für den Anfang einfach Auto-Channels bei YT subscriben und halbes Jahr einfach gucken. Dann irgendwas einfaches am eigenen PKW nach einer Anleitung machen. Und irgendwann kommt der Skill.

    Autodoc, Manfred Welding, Simon Auto, Motoren Zimmer, Samcrac, vTuned garage...


    In 4 Jahren wo ich damit angefangen habe, hat mir das Ganze Tausende € am Auto gespart.

    Ein ATV ist sogar leichter.

  • ja aber trotzdem kann man nicht alles verpauschalisieren .. Nicht jede Wekstatt ist so wie du es beschreibst

  • ja aber trotzdem kann man nicht alles verpauschalisieren .. Nicht jede Wekstatt ist so wie du es beschreibst

    Wenn der Händler auf seiner Website nach "Quereinsteiger m\w\d" für die Werkstatt sucht, dann sollte man sowas eher meiden. Und das tun alle meine Händler in der Umgebung. Logischerweise geht bei heutiger Fachkräfte Situation ein fähiger Mann, eher nicht zu so einem Wald&Wiesen Händler in die Werkstatt arbeiten.

  • Was schon viel bringt - das Fahrzeug ohne Verkleidung zur Inspektion bringen.

    Ich schaue vorher nach was bei dem entsprechenden Km-Stand zu tun ist - und schraube eben alles weg wo die dran müssen. Öl bringe ich mit, da die die Öle die ich will nicht haben. Habe bisher immer um 200€ für Inspektionen gezahlt.

  • Man könnte jetzt davon ausgehen, das CForce Preise beim neuen Importeur massiv hochgehen würden. In Irland kostet die neue Cforce 520S 9000€. Wohingegen KSR die L Version für 7700€ anbietet.

    https://www.cfmoto.ie/atv/2024-cforce-520/

    Und die Modellauswahl ist dort geringer. Schnell noch einen guten Deal herausschlagen bis man später eine CForce 620 für den Preis heutiger 850er bekommt?

  • Wenn der Händler auf seiner Website nach "Quereinsteiger m\w\d" für die Werkstatt sucht, dann sollte man sowas eher meiden. Und das tun alle meine Händler in der Umgebung. Logischerweise geht bei heutiger Fachkräfte Situation ein fähiger Mann, eher nicht zu so einem Wald&Wiesen Händler in die Werkstatt arbeiten.

    trotzdem gilt das nicht für den Rest von Deutschland .. nur weil du in einer Ecke wohnst wo es so ist

  • Da Cfmoto den laufenden Vertrag einseitig ohne Ankündigung gekündigt hatten, geht KSR vor Gericht und will die Kündigung und den Wechsel zu dem Importeur Hans Leeb anfechten.

    Solange ein Rechtsstreit besteht dürfte ein Wechsel nicht so ohne weiters möglich sein.

    Dadurch dürften Kunden und Händler für längere Zeit das nachsehen haben.

    Wie sich das jetzt alles in der Praxis auswirkt bleibt abzuwarten.


    Hier ein Statement eines großen und guten Händlers der unser Hobby teilt und selber so wie er Zeit hat am bashen ist.

    Also einer von uns.


  • Ja, diesen Monat die 520 in lang als altes Modell.

    Auch wenn er sagt das es das neue Modell ist.

    Ist aber auch nicht zum Nachteil das alte Modell zu haben.

    Nö. Das hätte dieser Händler auch gern. Trotz Kaufvertrag für New Gen, wollte er mir das alte Modell unterschieben, hat Fahrzeugbrief vom alten Modell gegeben für den Preis vom neuen Modell. Wahrscheinlich tun die das öfters mit ihren lokalen Schweinezüchtern... Ja das war schon ein Kampf. Normalerweise vertickern sie noch immer die alten Modelle mit mindestens +1500€ Aufschlag, zu dem was KSR auf ihrer Webseite anbietet.


    Deswegen wird es gerade noch schwieriger das Angebot von KSR abzugreifen. Für UVP ohne KSR Aktion sind Cforces alle zu teuer. Ob dann noch der Händler was neueres bestellen will oder kann, steht auch in den Sternen.

  • Durchgehendes Licht nur bei 500er Ami-Version. Ich habe zwar diese durchgehende LED Leiste auch. Aber die brennt nicht. So wie bei 400er Sparversion.

    Schaltung scheint gut zu sein. Bisher noch nichts hängengeblieben.


    Jetzt bin ich von der Spritztour zurück. Eine neue Erkenntnis gewonnen. Bei Schnee und Glätte ist 4WD absolut Pflicht. Mit Hinterrad Antrieb sobald man auch nur ein bisschen vom Gas weggeht, rutscht ATV quer über die Straße. Ist das normal? Mit 4WD merkt man gar nicht das es überhaupt glatt ist.