Mischbereifung 25x10-12 & 25x8-12

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!

  • Moin Moin ,


    Fürs Gelände und co habe ich mir die

    Kenda Execoutioner gekauft .

    Ausgewuchtet fährt der sich auch auf der Straße sehr gut .

    Natürlich ist hier ein enormer Verschleiß…


    Ich habe noch einen 2. Satz Straßenreifen die gerade mal 300-400 Km runter haben aber mir gefällt sowas überhaupt nicht auf dem ATV und daher suche ich eine Mischung zwischen dem Gelände und dem Straßenreifen …


    Wie schaut es mit dem Artrax Countrax aus ?

    Gibt es hier Langzeiterfahrungen wie lange er hält ?


    Schwerer Reifen oder eher leicht ?


    Wer hätte noch Ideen was so ein Mittelding ist ?



    Vielen Dank

  • Kingquad123

    Changed the title of the thread from “Mischbereifung 25x10-12 & 28x8-12” to “Mischbereifung 25x10-12 & 25x8-12”.
  • Langzeiterfahrung hab ich nicht, weil ich erst letzten Samstag beim Reifenfuzzi war.


    Ich hab mir die CST Abuzz drauf machen lassen. Laut Testberichten im Netz und der Infos hier im Forum sollen die recht gut sein.

    Die sind ausgewuchtet und ich kann sagen, daß ich rein vom Fahrverhalten begeistert bin.


    Natürlich sind sie auf festen Kieswegen etwas sensibel, weil ja durch das recht grobe Profil die effektive Auflagefläche sehr gering ist.

    Aber im Dreck beissen die richtig zu und auf Asphalt geben sie guten Halt.


    Zur Haltbarkeit kann ich wie gesagt noch nix sagen..


    https://www.google.de/aclk?sa=…WLy6QKHfhqDhoQvhd6BAgBEEg

    Wer anderen eine Grube gräbt, braucht ein Grubengrabgerät..:sl:

  • Hatte früher mal die artrax auf der LTR drauf. Fürs Gelände hui auf der Straße pfui. Der Abrieb war sehr hoch.


    Heuer hab ich mir für die Outländer die Ceros geholt. Straße absolut zufrieden und im Gelände konnte ich bis jetzt auch überall ohne Probleme fahren. ( Schlamm 1x getestet das ging solang gut bis der Schlamm so hoch war das er höher als der Gummi war)

    Also wenn du nicht auf Moddern aus bist reicht der Ceros normal wenn überall hin

    Als ich Gestern an Morgen dachte, war auch schon Heute :smileys10_2:

  • Fahre aktuell den CST Dingo und bin mehr als zufrieden

    Die anderen Reifen dich schon Probiert habe findest du in meinem Fred

    ATV it´s like Bike but for Men
    :squad:

    https://www.youtube.com/@ATVFunCrew

  • Danke


    Die CST Abuzz klingen von den Tests sehr gut und sollen sehr leicht sein…


    Die Execoutioner sind als reiner Reifen schwerer als meine alten Felgen und Reifen zusammen was Wahnsinn ist .


    Der Dingo klingt auch interessant .


    Der Maxxis MU oben gefällt mir sehr gut



    Aber schaut mal hier die : Duro Frontier habe ich gerade endeckt und das Profil sieht sehr Straßentauglich aus …

  • Die hatte ich auch schon mal waren nicht schlecht aber wie ich meine der Dingo ist besser

    ATV it´s like Bike but for Men
    :squad:

    https://www.youtube.com/@ATVFunCrew

  • Habe gerade gelesen , dass die Maxxis MU 03/04 auch mit den Namen Ceros angeboten werde. … dann kann ich das zuordnen.


    Habt ihr mal ein Foto wie es auf dem ATV aussieht ?

    Sind es schwere oder leichte Reifen ?

    Liegen die eher Plan auf oder mehr Ballonförmig ?

  • 20200623_164429.jpgMaxxis Ceros der Reifen ist Schwer die größe ist 27/11x14

    ATV it´s like Bike but for Men
    :squad:

    https://www.youtube.com/@ATVFunCrew

  • Ich habe mir jetzt die Artrax Countrax bestellt .


    Die sollen recht lange halten , sehen gut aus und sollen ordentlich Krach machen 😎


    Das Fahrverhalten sollte etwas komfortabler auf Straße wie die Execoutioner sein wobei diese ausgewuchtet auch gut fahren …


    Diese Bremsen natürlich ungemein durch das Profil ….

  • Ich hätte dir noch den Carlisle Versa Trail empfohlen.


    CForce mit Versa Trail.jpg Sieht so aus.


    Oder den Carlisle Pavemaster


    Oder den Innova Mojave, der hat auch ein Schneeflockensymbol.

    Whats App Gruppe: ATV & Quad Freunde Ennepe Ruhr Kreis :handshake:

    1. DQF Treffen 2022 - ich war dabei :thumbup:

    2. DQF Treffen 2023 - Ich war dabei :thumbup: :thumbup:

    3. DQF Treffen 2024 - wir werden sehen...

  • Was mir an den 25 Zoll Rädern auffällt, daß die Vmax im Vergleich zu den 24Zöllern abnimmt..

    vorher konnte ich bis zum Abregeln beschleunigen, jetzt ist bei max 89kmh laut Tacho Ende.


    Das nervt....

    Wer anderen eine Grube gräbt, braucht ein Grubengrabgerät..:sl:

  • Habe selber die Artrax Countrax auf meiner 750 er King Quad.
    Der Vorteil ist das sie eher eckig sind und somit das Profil nicht nur in der Mitte abfahren. Habe die King mit 1600 km gekauft und jetzt fast 8000 km drauf. Denke das die Reifen noch 1000 - 1500 km halten.

    Luftdruck fahre ich vorne 0,35 und hinten 0,25 Bar, habe damit eine super Anpassung im Gelände und wenn ich mal gegen ein Hindernis fahre haut es mir nicht den Lenker aus der Hand.
    Gelände ist der Reifen gut. Straße geht im trockenen auch, bei nasser Straße rutscht man allerdings schnell.
    Zum Gewicht kann ich nix sagen da mir der Vergleich zu anderen Reifen fehlt.

    Höchstgeschwindigkeit sind bei mir Tacho 106 km/h, da geht der Motor in den Begrenzer. Rundlauf ist auch gut solange das ATV nicht lange stand, sonnst braucht der Reifen erst mal ein paar Kilometer damit bei meinem niedrigen Druck der Reifen wieder rund wird. Der Vorbesitzer hat allerdings auch sehr viel Wuchtgewicht angebracht.


    Als nächstes wollte ich eventuell den CST STAG CU-58 testen.



  • Oh ha, mit so wenig Druck fährst du ?


    Ich habe bei 0.5 Bar schon Angst , dass der Reifen abfliegt .

    Bei 105 km/h in dem Begrenzer ?


    Ist dein Riemen zu dünn ?

    Meine ist mit 115 km/h eingetragen

    Aber mal 90 km/h gefahren und kein Vollgas ....

    Bin ja auch erst 1x mit ihr gefahren ....

  • Also die Ceros fand ich mit 0,6 Bar etwas schwammig für die Straße, jetzt mit 0,8 Bar ist es besser.

    Musst mal ein wenig rum probieren was für dich und deinem Maschinen-Reifen Layout am besten passt.

  • Die Geschwindigkeit verbuche ich unter Serienstreuung. Auf der Landstraße fahre ich nur selten und dann normal 75 - 85 km/h.

    Der Riemen ist auch noch über der Verschleißgrenze.

    Zum Thema Luftdruck. Wenn ich mehr auf der Straße fahren würde währe ich vermutlich bei 0,8 Bar vorne und 0,6 Bar hinten. Ich muss dazu sagen das der Artrax Countrax recht steif ist, den könnte man im Gelände vermutlich sogar mit 0 Bar fahren.

    Für mich ist mein ATV ein Arbeitsgerät. Habe einen Beitrag von mir gefunden vom 11.08.2022. Bei 7968 km habe ich eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 17,5 km/h. Verbrauch ist dementsprechend auch immer zwischen 10 und 15 Liter auf 100 km.

  • Was mir an den 25 Zoll Rädern auffällt, daß die Vmax im Vergleich zu den 24Zöllern abnimmt..

    vorher konnte ich bis zum Abregeln beschleunigen, jetzt ist bei max 89kmh laut Tacho Ende.

    Stimmt den die Geschwindigkeit :?:


    Hast du die mal per GPS geprüft :?:


    Meine Möhre hatte ich mal nach Tacho auf 100km/h, als sie neu war, da wusste ich aber noch nicht, dass die Tachos so viel zuviel anzeigen.

    Whats App Gruppe: ATV & Quad Freunde Ennepe Ruhr Kreis :handshake:

    1. DQF Treffen 2022 - ich war dabei :thumbup:

    2. DQF Treffen 2023 - Ich war dabei :thumbup: :thumbup:

    3. DQF Treffen 2024 - wir werden sehen...

  • Nein, geprüft ist der Tacho nicht, aber mit den 24 Zöllern beschleunigte das Quad, bis eben der Begrenzer kam ( bzw. Ich vorher vom Gas ging, eh klar)

    Mit den 25 Zöllern komme ich nicht annähernd dahin.

    Ob der Tacho lügt, oder nicht...

    Wer anderen eine Grube gräbt, braucht ein Grubengrabgerät..:sl: